Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: Tolles Konzert der Mainzer Hofsänger in der Wiedhalle in Neitersen, siehe Berichte unter Home/News, 1. Mannschaft gewinnt das letzte Heimspiel gegen die SG Ellscheid und belegt zur Winterpause einen hervorragenden 7. Tabellenplatz !

 

Wandertag der Tennisabteilung der Wiedbachtaler Spfr. Neitersen

Liebe Tennisfreunde,
um das Vereinsleben und die Kommunikation untereinander im Winter nicht zum Erliegen kommen zu lassen, möchte die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Spfr. Neitersen folgende Veranstaltung mit Euch durchführen:

Weiterlesen: Wandertag der Tennisabteilung der Wiedbachtaler Spfr. Neitersen

Laudatio von Horst Klein zum Thema: Dankeschön an den 1. Vorsitzenden Bodo Nöchel

Liebe Sportkameradinnen, Liebe Sportkameraden
Als mich der Vorstand der Tennisabteilung vor einigen Wochen gebeten hat, eine kleine Laudatio zur Verabschiedung von Bodo Nöchel als Abteilungsleiter und Vorsitzender der Tennisabteilung zu halten, bin ich dieser Bitte sehr gerne nachgekommen.

Weiterlesen: Laudatio von Horst Klein zum Thema: Dankeschön an den 1. Vorsitzenden Bodo Nöchel

 

Ein Generationswechsel wird vollzogen

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des WSN kam es zu einigen Personaländerungen. Bodo Nöchel, der bisherige Vorsitzende, hat mehrere Jahrzehnte sehr gute Vorstandsarbeit geleistet. Hierfür wurde diesem von Horst Klein mit einer Laudatio und der Überreichung eines Präsentes, ausdrücklich der Dank aller Tennisfreunde ausgesprochen. Ganz in den Ruhestand wurde Bodo Nöchel jedoch noch nicht entlassen, sondern zum ersten Ehrenvorsitzenden gewählt.

Weiterlesen: Ein Generationswechsel wird vollzogen

 

Tennisabteilung des WS Neitersen blickt auf eine schwere Saison zurück

NEITERSEN – Die Medenspielsaison der Tennisabteilung des WSN ist abgeschlossen – Nach dem letztjährigen Aufstieg aller drei Mannschaften, war der Klassenerhalt das erklärte Saisonziel. Trotz personeller Engpässe konnten die Herren 30 in der A-Klasse, mit zwei Siegen und dem 4. Tabellenplatz, die Klasse halten.
Die Spielgemeinschaft Flammersfeld / Neitersen / Weyerbusch bei den Herren 65 hatte einen schweren Stand in der Rheinlandliga. Am letzten Spieltag musste unbedingt ein Sieg in Ahrweiler her. Leider konnte, trotz zwei gewonnener Einzel kein Doppelerfolg verbucht werden. Durch diese 10:4 Niederlage konnte die rote Laterne nicht mehr abgegeben werden. Im nächsten Jahr werden die Herren um Manfred Saynisch ihr Glück wieder in der A-Klasse suchen.
Bei den Herren 70, mit der Spielgemeinschaft Neitersen / Weyerbusch, lief es dagegen rund. Mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen konnte die Klasse mit dem 5. Tabellenplatz abgeschlossen werden. Auch im nächsten Jahr geht der „Rheinlandliga-Traum“ weiter.
 

Neitersen startet in die Tennis-Saison

In der letzten Saison konnten alle drei Mannschaften des WSN den Aufstieg feiern. Dadurch war die Ausgangslage für diese Saison klar; durchbeißen und nach Möglichkeit die Klasse halten.Sowohl die Herren 65 als auch die Herren 70 starteten mit einer Niederlage in der Rheinlandliga. Die 65er verloren mit 9:5 in Miehlen / Nastätten. Zu Gast bei den 70er war ebenfalls Miehlen / Nastätten. Der letztjährige Absteiger aus der Verbandsliga war jedoch zu stark, so dass die Begegnung mit 3:11 endete. Erfreulicher lief der erste Spieltag der Herren 30 in der A-Klasse. Hier konnte zu Hause der Mitaufsteiger Rengsdorf II mit 16:5 bezwungen werden.
Wer Lust am Tennissport hat, ist bei der Tennisabteilung des WS Neitersen jederzeit gerne willkommen. Die Herren und die Herren 30 trainieren montags ab 18:30 Uhr und die Senioren freitags ab 18:00 Uhr.