Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: Coronavirus: Fußballverband Rheinland lässt Spielbetrieb vorerst bis 20. April 2020 ruhen


Vorbericht zum Spiel in der Rheinlandliga: SG Neitersen/Altenkirchen – TuS Mayen (in Altenkirchen, Hinrunde 2:0).

Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Mehring und der Andernacher 1:2-Niederlage in Windhagen winkt den Neitersern nicht nur Tabellenplatz fünf, sondern mit Blick auf die bevorstehende Aufgabe auch die Möglichkeit, dem Viertplatzierten auf die Pelle zu rücken – und damit dem nächsten Gegner. Dafür, so Spielertrainer Lukas Haubrich, müsse seine Mannschaft wie zuletzt „erst Fußball arbeiten, um dann spielerische Akzente setzen zu können. So sind wir das gegen Mehring angegangen und wollen es auch gegen Mayen.“
Der TuS ließ am Wochenende Schlusslicht Badem keine Chance und schoss sich beim 7:1 schon mal warm. Trainer Thomas Reuter gibt sich dennoch demütig: „Im Hinspiel haben wir gegen Neitersen Lehrgeld gezahlt. Auch diesmal treffen wir auf einen Gegner auf Augenhöhe, der mit Lukas Haubrich und Johannes Kühne außerordentlich gute Kicker in seinen Reihen hat.“ Einsatzfähig sind beide, wie Haubrich bestätigt. Doch ob er und Allrounder Kühne diesmal von Beginn an spielen oder wie zuletzt erst mal auf der Ersatzbank Platz nehmen, lässt er offen.
Bericht: Rhein Zeitung Online