Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: "4300 Euro" Spenden kamen beim Benefizspiel für "Philipp kämpft ..." zusammen. Danke an alle Spender ! siehe News


Spielbericht zum Rheinlandligaspiel: TuS Koblenz II – SG Neitersen/Altenkirchen 0:1 (0:1).

Keine Torchance in 90 Minuten erspielten sich die kriselnden Koblenzer gegen starke Gäste aus dem Westerwald und müssen eventuelle Aufstiegsambitionen nun wohl endgültig ad acta legen. Johannes Kühne köpfte den Siegtreffer für die Gäste nach einem weiten Einwurf bereits in der 16. Minute, Stefan Peters vergab nach einer halben Stunde die Chance zur Vorentscheidung, als er nach einer Ecke freistehend übers Tor schoss. Nach der Gelb-Roten Karte für TuS-Kapitän Aleksandr Naric kurz nach der Pause (47.) wegen wiederholten Foulspiels bemühten sich zehn Koblenzer nach besten Kräften um den Ausgleich, konnten trotz optischer Überlegenheit aber keine nennenswerten Torchancen kreieren. Bei etlichen Kontergelegenheiten schienen die Schützlinge von Trainer Maik Rumpel dem 2:0 näher zu sein, doch letztlich blieb es beim verdienten 1:0-Sieg für die SG.
Quelle: Rhein Zeitung Online