Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: Jahreshauptversammlung des WSN am 28.11.2019, siehe auch News


B-Jugend Rheinlandliga: JSG Altenkirchen/Neitersen - JFV Rhein-Hunsrück 4:2 ; (1:1)

Altenkirchener B-Jugend fängt die ersten drei Punkte der Saison ein. Im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen kamen wir dieses Mal gut rein. So war es Sebastian Rosbach, der in der 10. Minute in alter Gerd Müller-Manier auf 1:0 stellte (10.). Es entwickelte sich ein temporeiches und offenes Spiel, in dem beide Mannschaften ihre Chancen bekamen, diese aber vorerst nicht nutzten.
Während unsere Mannschaft gedanklich schon in der Kabine war nutzten die Gäste den letzten Angriff. Ein platzierter Schuss aus 16 Metern fand ungehindert den Weg zum Ausgleich ins Tor (40.). Auch in Halbzeit zwei war es ein ausgeglichenes Spiel. In der 57. Minute setzte sich Philip Krahn auf der rechten Seite durch und fand in Niklas Franken den Abnehmer seiner Flanke. Ein artistischer Volley, der zur erneuten Führung führte (57.). Nur eine Minute später setze sich der an diesem Tag stark spielende Leon Franz, auf der linken Seite durch und bediente Gabriel Zulauf, der aus kurzer Distanz auf 3:1 erhöhte (58.). Rhein-Hunsrück kam dann durch einen sehenswert verwandelten Freistoß nochmal auf 3:2 ran (73.). Doch wieder dauerte es nur eine Minute, ehe Bram Dehaerne einen Konter vollendete und den alten Abstand wieder herstellte (74.). Das war letzendlich auch der Schlusspunkt in einer ereignisreichen Partie, die wir durch eine engagierte Teamleistung verdient zu unserem ersten Dreier ummünzen konnten.
Bericht: Bastian Wagner