Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: 22. März, 19.30 Uhr Heimspiel unserer 1. Mannschaft gegen SV Windhagen


B-Junioren Rheinlandliga: SV Eintracht Trier 2 : JSG Altenkirchen / Neitersen; 8:0 (2:0)

Upps, dass war eine Klatsche ! Kopf hoch und weiter.... An diesem Samstag stand das erste Rückrundenspiel und die lange Auswärtsfahrt nach Trier auf dem Programm. Das Hinspiel ging mit 6:1 für die U16 Vertretung des ehemaligen Zweitligisten aus. In den ersten 25 Minuten gelang es den Gegner komplett vom eigenen Tor fernzuhalten und das Aufbauspiel durch hohes Anlaufen der Dreierkette zu verhindern. In dieser Phase lagen auch die besseren Chancen auf unserer Seite, die jedoch leider nicht in Zählbares umgemünzt werden konnten (Pfostenschuss von Til Cordes und Abschluss von Mike Kähler). Danach gelang es den Trierern sich aus dem Pressing spielerisch zu befreien und unsere Verteidigungslinie verlor immer weiter an Höhe. Mit dem ersten gut vorgetragenen Angriff über den rechten Flügel kamen die Gastgeber dann auch in den Rücken unserer Abwehr und konnten die Führung erzielen. Es folgte noch vor der Pause der 2:0 Treffer. In Summe trotz des 2-Tore Rückstands dennoch eine absolut ordentliche und sehr engagierte Leistung. Halbzeit zwei dann das komplette Gegenteil: pure Spielfreude der Hausherren, der unsere Elf nichts entgegenzusetzen hatte. Keinerlei Zugriff mehr in den Zweikämpfen, keinerlei Befreiung mehr aus der eigenen Hälfte, es spielte nur noch eine Mannschaft. Ohne Gegenwehr waren die Gegentreffer 3 bis 8 und der Kantersieg der Heimelf dann die Folge.
Diese zweite Hälfte gilt es nun schnell zu vergessen, um sich in der anstehenden Trainingswoche mit einigen verletzungsbedingten Rückkehrern bestmöglich auf das letzte Spiel des Jahres, das Derby gegen Wissen, vorzubereiten. Im Heimspiel gegen den zuletzt stark auftretenden Tabellennachbarn sind die Punkte Pflicht.
Es spielten: Vis, Bannas, Aouadi, Dircksen, Kähler, Krahn, Adanic, Blakaj, Cordes, Schwenk, Dehaerne – Bock, Bilac, Cetin
Bericht: Trainer Sebastian Grollius