Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: Tolles Konzert der Mainzer Hofsänger in der Wiedhalle in Neitersen, siehe Berichte unter Home/News, 1. Mannschaft gewinnt das letzte Heimspiel gegen die SG Ellscheid und belegt zur Winterpause einen hervorragenden 7. Tabellenplatz !


C-Jugend Bezirksliga-Ost: JSG Neitersen-Altenkirchen : VfB Linz 15:1 (4:0)

Nach dem 4:1 Auswärtssieg in Niederahr zeigte sich unsere Mannschaft in Torlaune und baute ihr Torverhältnis weiter aus. Von Beginn an lief das Spiel nur in eine Richtung. Schon früh im Spiel gelang Sebastian Rosbach der Führungstreffer. Nach dem 1:0 spielten wir viel nach vorne doch scheiterten immer wieder mit dem letzten Pass.  So dauerte es bis zur 17. Minute bis das nächste Tor fiel. Eine schöne Kombination auf der rechten Seite mit Luca Zimmermann schloss Gagik Aghayan zum 2:0 ab. Sieben Minuten später konnte Sebastian Rosbach seinen zweiten Treffer markieren. Nach einem kurz gespielten Abstoß brachten wir den Gegner so unter Druck, dass wir den Ball eroberten und zum Torerfolg kamen. Kurz vor der Halbzeit fiel dann das 4:0. Bei Sebastian Rosbachs trockenem Fernschuss aus 25 Metern hatte der Gästetorwart keine Chance.
Trotz der klaren 4:0 Führung zur Halbzeit war das Trainerduo um Bastian Wagner und Fabian Molzberger mit der Spielweise ihres Teams nicht zufrieden.
Nach der Halbzeit gelang den Gästen aus Linz nach wenigen Sekunden der Anschlusstreffer. Durch diesen Treffer scheinbar geweckt starteten wir unsere Toroffensive. Der zur Halbzeit eingewechselte Leon Ritz stellte die komplette Hintermannschaft der Gäste vor Probleme. So war er an sieben Toren direkt beteiligt. Fünf Tore bereitete er vor und mit zwei Toren krönte er seine überragende Leistung. Die meisten Tore erzielte aber Sebastian Rosbach, der mit seinen vier weiteren Treffern in der zweiten Halbzeit auf insgesamt sieben Treffer kam.
Weitere Tore schossen: Kenan Mammadov , Kevin Weishäupl und der nicht als Torjäger bekannte Marvin Strüder traf sogar dreifach.
Kader: Lars Bettgenhäuser, Marvin Strüder, Kenan Mammadov, Kevin Weishäupl, Paul Jung, Jason Kinner, Max-Philip Czapinski, Sebastian Rosbach, Moussa Varogil, Luca Zimmermann, Maximilian Tissen, Domenik Wardein, Leon Ritz, Niclas Eitelberg, Gagik Aghayan
Bericht: Fabian Molzberger