Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: Tolles Konzert der Mainzer Hofsänger in der Wiedhalle in Neitersen, siehe Berichte unter Home/News, 1. Mannschaft gewinnt das letzte Heimspiel gegen die SG Ellscheid und belegt zur Winterpause einen hervorragenden 7. Tabellenplatz !


B2-Junioren Leistungsklasse: JSG Altenkirchen/Neitersen II - JSG Altenkirchen/Neitersen III 6:0 (1:0)

Dank einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt gewann unsere B II das vereinsinterne Duell am Ende noch deutlich mit 6:0. Die Höhepunkte der ersten Halbzeit sind schnell erzählt, da es eigentlich nur zwei gab: zum einen den Elfmeter für uns in der 32. Minute, als der Schiedsrichter einen Zweikampf mit Leo im Strafraum ahndete. Ob anschließend ein Hinweis aus dem "Keller in Köln" kam, oder - was wahrscheinlicher ist - er sich von den lautstarken Protesten des Gästetrainers beeinflussen ließ, auf jeden Fall nahm er seine Entscheidung zurück und entschied auf Abstoß. Sei es drum - nur drei Minuten später das zweite Highlight:
Leo setzte sich bei einem Konter energisch auf rechts durch, passte nach innen, wo zunächst Deniz verfehlte, aber Gian Luca zur Stelle war und aus kurzer Distanz zur Halbzeitführung traf. Vier Minuten nach dem Wechsel die Vorentscheidung. Einen Eckball des eingewechselten Rico verwandelte Pierre per Kopf zum 2:0. Carl Philip mit einem haltbaren Treffer aus gut 20 Metern, sowie Rico mit einem unhaltbaren Schuss von der Strafraumkante erhöhten innerhalb von 3 Minuten auf 4:0. Gegen nunmehr auch konditionell nachlassende Gäste staubte Leo zum 5:0 ab, bevor abermals Pierre kurz vor Ende mit seinem zweiten Treffer das Endergebnis von 6:0 markierte. Ein - aufgrund der zweiten Halbzeit - auch in dieser Höhe verdienter Heimsieg, der vor dem anstehenden Spiel beim neuen Tabellenführer Westernohe Pflicht war.
Für unsere JSG spielten: Niklas Lück, Vinko Marincic, Elias Lang, Nils Ludwig, Florian Pies, Gian Luca Demirol, Pierre van den Langenberg, Louis Löffert, Faruk Emin, Leo Hofmann, Deniz Baysan, Ioannis Bakolas, Filip Marincic, Rico Simonis, Carl Philip Herchet und Leart Krasniqi
Bericht: Andreas Lück