Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: Volker Bettgenhäuser neues Ehrenmitglied der Wiedbachtaler Sportfreunde


Erster Dreier für unsere D2-Junioren

Am Samstag, den 21.09.2019 bestritt unsere D2 das nächste Auswärtsspiel. Auf dem Bühl in Betzdorf ging es gegen die SG 06. In einem starken Spiel ließen wir der Heimmannschaft wenig Luft zum Atmen und so war das 0:1 durch Philip (10.) die logische Konsequenz. Konzentriert spielten wir den Gegner an die Wand und so ließ das 0:2 durch Maurice (20.) nicht lange auf sich warten. Bei spätsommerlichen Temperaturen und bestem Fußballwetter ging es mit dem verdienten 0:2 in die Pause. Im Zweiten Durchgang schalteten wir nochmal einen Gang hoch und David (33./38.), Philip (34.) und Ali (41.) markierten die Treffer Drei bis Sechs. In der Schlussphase konnten wir dann noch was fürs Torverhältnis tun. Elias (52.), Ben (54./55.), Nick (56.) und Samuel (59.) schraubten das Ergebnis schließlich zum 0:11 Endstand hoch. Damit haben wir uns mit dem so lang ersehnten Dreier belohnt und klettern in der Tabelle rauf auf Rang 7. Das Ergebnis spiegelt auch die deutliche Überlegenheit unserer Jungs wieder, die von der 1. bis zur 60. Minute Vollgas gegeben haben. Am kommenden Samstag, den 28.09.2019 geht’s um 13:00 Uhr in Altenkirchen auf zum Spieltag 6 gegen die JSG Berod-Wahlrod.

D-Junioren Rheinlandliga: JSG Neitersen-Altenkirchen : SV Melsbach-Rengsdorf 0:1 (0:0)

Nach schwacher Vorstellung verliert die JSG ihr Heimspiel gegen den SV Melsbach-Rengsdorf. In der ersten Halbzeit hatten die Gäste keine nennenswerte Chance, die Gastgeber waren nur über Standardsituationen gefährlich. Dementsprechend ging es in einem spielschwachen Auftritt beider Mannschaften mit einem 0:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel zunächst das gleiche Bild, bis der SV Melsbach-Rengsdorf durch ein Eigentor der Gastgeber (40. Minute) in Führung ging. Statt eines Aufbäumens der JSG gab es nun zahlreiche gute Tormöglichkeiten der Gäste, die der wiederum stark spielende Heimtorwart alle abwehren konnte. Erst in den Schlussminuten besinnten sich die Gastgeber wieder auf ihr eigenes Spiel und hatten noch Chancen zum Ausgleich, aber da war es schon zu spät und am Ende stand eine verdiente Heimniederlage.
Bericht: Torsten Breitenbach

Nix zu holen in der 2. Rheinland-Pokalrunde für die D2

Am Mittwoch, den 18.09.2019 stand das nächste Spiel für unsere D2 auf dem Programm. In der 2. Rheinladpokalrunde bekamen wir es mit Rheinlandligisten JSG Laubachtal/Rengsdorf zu tun. Von Beginn an zeigten die Gäste, wer das Klassenhöhere Team ist. In der Anfangsviertelstunde lagen wir schon deutlich mit 0:4 hinten (1./6./14./17.). Leider konnten wir uns wenig bis gar keine Torchancen erarbeiten und so stand es bis zur Pause 0:6 (21./27.). Nach der Pause das gleiche Bild. Rengsdorf stürmte und wir versuchten uns mit all unseren Kräften dagegen zu stemmen. Doch die Gästen waren an diesem Abend einfach zu stark und die Tore fielen quasi im Minutentakt. (31./33./34./35./44./50./55./56.). So hieß es dann am Ende aus unserer Sicht 0:14. Trotz der hohen Niederlage haben wir den Kopf nie in den Sand gesteckt. Fazit: Einmal Pokalluft schnuppern ist OK aber mit solchen Gegnern brauchen und müssen wir uns nicht messen. Am Samstag, den 21.09.2019 geht’s um 14:45 Uhr zum nächsten Meisterschafts-Auswärtsspiel nach Betzdorf zur SG 06.
Bericht: FB Seite ASG Altenkirchen