Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: Drei Siege am WE für unsere beiden Seniorenmannschaften, siehe Spielberichte 1. und 2. Mannschaft

3:1 Sieg gegen den FSV Trier-Traforst

Neitersen schwimmt weiter auf der Erfolgswelle – SG rückt durch Heimsieg gegen Trier-Tarforst auf Tabellenplatz vier vor. Für die SG Neitersen/Altenkirchen läuft es im Endspurt der Rheinlandliga-Saison weiterhin wie geschmiert. Mit dem 3:1 (2:0)-Heimsieg gegen den FSV T

Weiterlesen...

Kreisliga A: VfB Niederdreisbach – SG Neitersen/Altenkirchen II 4:0 (1:0)

Der VfB hat sich mit dem Sieg noch ein Entscheidungsspiel gegen die SG Alpenrod-Lochum/Nistertal/Unnau gesichert, in dem sich entscheiden wird, wer in der Relegation noch die letzte Chance hat im Kreisoberhaus zu bleiben. Die SG-Reserve dagegen beendet trotz der Niederl

D-Jugend Bezirksliga-Ost: JSG Neitersen/AK - JK Horressen 0:0

Spiel auf Augenhöhe. Im letzten Heimspiel der Saison wollten wir den Abstand auf den Gast, der in der Tabelle direkt hinter uns stand, von 4 auf 7 Punkten ausbauen. Wir kamen gut ins Spiel und hatten bereits in den ersten Minuten die Chance zur Führung, vergaben diese j

Weiterlesen...

B-Junioren Rheinlandliga: JSG Altenkirchen- Neitersen : Spvgg. EGC Wirges; 2:2 (1:1)

Im vorletzten Heimspiel der Saison teilte sich unsere B- Jugendmannschaft mit der U-17 der EGC Wirges die Punkte. Das Unentschieden fühlte sich dabei an diesem Nachmittag eher wie eine Niederlage an, denn über die gesamte Spielzeit hinweg hatten wir eine Vielzahl von gu

E2 setzt sich ab !

Am Dienstagabend stand das dritte Spiel innerhalb von 6 Tagen an, die E2 fuhr zum Derby nach Weyerbusch. Dort trafen die Jungs auf den punktgleichen Tabellenzweiten. Die Mannschaft um Tageskapitän Ben L. stand einem sehr defensiven Gastgeber gegenüber. Nach minimalen St

C-Jugend-Bezirksliga Ost: JSG Nassau - JSG Neitersen/Altenkirhen 1:7 (1:4)

Neitersen gewinnt problemlos beim Schlusslicht und behauptet Platz 3. In einem von Nassau sehr hart bis stellenweise unfair geführten Spiel siegten wir dennoch problemlos und waren froh, das Spiel ohne größere Blessuren überstanden zu haben. Der körperlichen Überlegenhe

Weiterlesen...

C2-Junioren Leistungsklasse: JSG Irmtraut - JSG Neitersen/AK II; 4:3 (1:2)

Beste Unterhaltung boten beide Teams den Besuchern beim "Spiel um Platz 3" (mit einem Sieg hätten wir die Gastgeber vom 3. Tabellenplatz verdrängen können). Von Beginn an spielten beide Mannschaften mit "offenem Visier". Es entwickelte sich ein Spiel mit unglaublich vie

Weiterlesen...

Vorbericht zum Rheinlandligaspiel: SG Neitersen/Altenkirchen – FSV Trier-Tarforst (Fr., 20.30 Uhr).

Der Trend beider Mannschaften könnte gegenläufiger kaum sein: Auf der einen Seite die Westerwälder, denen in den vergangenen Wochen fast alles gelang, was sich in Tabellenplatz fünf samt Optionen nach oben widerspiegelt; auf der anderen Seite die Mannschaft aus dem Trie

Weiterlesen...

Neitersen startet in die Tennis-Saison

In der letzten Saison konnten alle drei Mannschaften des WSN den Aufstieg feiern. Dadurch war die Ausgangslage für diese Saison klar; durchbeißen und nach Möglichkeit die Klasse halten.Sowohl die Herren 65 als auch die Herren 70 starteten mit einer Niederlage in der Rhe

Rheinlandliga: SG Neitersen/AK gegen TuS Mayen; 3:2 (0:2) TuS Mayen verliert nach einer 2:0-Führung

Die SG Neitersen/Altenkirchen hat nach zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten im Heimspiel gegen den TuS Mayen einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Sieg umgewandelt. In der Tabelle der Fußball-Rheinlandliga ist die SG damit auf den fünften Platz vor- und bis auf eine

Weiterlesen...


 

Klaus Schneider überreicht Karl-Heiz Bachmann einen eigens angefertigten Staffelstab

ASG Vorstand

Stammtisch „Alte Kameraden“ war auf Tour!

Seit dem Spätsommer 2017 trifft sich im Vereinslokal „Auf der Emma“ in Neitersen einmal im Monat der Fußballstammtisch der „Alten Kameraden“. Hier sind zahlreiche ehemalige Aktive und Vorstandsmitglieder mit viel Freude dabei. Am Freitag, den 06. April 2018, gingen die „Alten Kameraden“ erstmals auf Tour. Der Stammtisch begleitete unsere 1. Mannschaft zu ihrem Auswärtsspiel bei der TuS Koblenz II.
Bereits am frühen Nachmittag ging es mit einem Kleinbus Richtung Koblenz. den. Anschließend wurde in einem Brauhaus in der Altstadt ein gemütliches Abendessen eingenommen. Ralf Trautmann hatte hier einen Tisch reserviert. Dann war es auch schon bald Zeit zum Oberwerth aufzubrechen. Lautstark wurde unsere 1. Mannschaft unterstützt. Durch die Anwesenheit der „Alten Kameraden“ hatten wir auf der Kunstrasensportanlage neben dem Stadion eine klare „Fanhoheit“. Zur großen Freude Aller wurde das Spiel durch die 1. Mannschaft unserer SG Neitersen/Altenkirchen dann auch mit 1:0 gewonnen. Daher war es selbstverständlich, dass sich die Mannschaft, die Offiziellen und der Stammtisch noch zu einem Gruppenfoto im Koblenzer Flutlicht aufstellten. Voller Siegesfreude ging es danach gutgelaunt wieder in den Westerwald. Ein besonderer Dank gilt unserem „Kapitän“ Fred Tullius, der diese schöne Tour organisiert hatte.
Stammtisch 1
Stammtisch 2
Stammtisch 3
 

Super Stimmung in der Kanine nach dem 4:1 Sieg beim SV Morbach !

sg gegen morbach
 

Junges Trainerteam für unsere B-Junioren (Rheinlandliga) ab der Saison 2018/2019 !

B Jugend Rheinlandliga !
Die JSG Altenkirchen/Neitersen stellt für kommende Saison rechtzeitig die Weichen in Sachen Trainer.
In der kommenden Saison übernimmt das Trainer-Team Sebastian Grollius (Cheftrainer), Joschka Müller (Co-Trainer) und Christoph Cousin (Torwarttrainer) den Rheinlandligisten aus derKreisstadt und dem Wiedbachtal in der B-Jugend.
Sebastian Grollius ist Inhaber der Trainer B-Lizenz. Grollius und Müller haben noch bis Saisonende die Verantwortung beim B Ligisten in Ingelbach.
Unsere JSG freut sich, so junge und hoch motivierte Trainer in unserem Trainerteam begrüßen zu dürfen.
Der jetzige B1 Trainer, Torsten Gerhardt, wechselt nächste Saison in die A Jugend unserer JSG.
Bericht/Bilder: FB Seite ASG
trainer b jugend 1
trainer b jugend 3
trainer b jugend 2
 

Neuer gemeinsamer Förderverein der SG Neitersen/Altenkirchen e.V. gegründet

Im letzten Jahr konnten die beiden Vorstände der Stammvereine Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen und ASG Altenkirchen im Rahmen der Fußball – Spielgemeinschaft im Junioren- und Seniorenbereich
die Gründung des gemeinsamen Förderverein der SG Neitersen/Altenkirchen e. V. zur Unterstützung der Fußballaktivitäten beschließen. Im Dezember 2017 konnte daraufhin dieser Verein gegründet und im Vereinsregister eingetragen werden.
Ziel dieses neuen Verein ist es die weitere Förderung der Sponsoren und Gönner als Unterstützung für den Fußballspielbetrieb auszubauen und sicherzustellen. Mit einem breit gefächerten Sponsorenangebot
werden hierbei diverse neue Modelle der Unterstützung angeboten.
Mit den weiteren Modulen im Club 100 sowie im Club 250 werden darüber hinaus Privatpersonen sowie auch gewerbliche Förderer und Gönner angesprochen und mit attraktiven Angeboten begeistert.
Der neue Vorstand setzt sich bei seiner Gründung wie folgt zusammen :
    • 1. Vorsitzender : Marco Schütz, AK
    • 2. Vorsitzender : Johannes Kaspers, AK
    • 1. Schatzmeister: Stefan Kunz, AK
Nach Gründung der Jugend SG sowie auch später im Bereich der Senioren-Spielgemeinschaft zwischen Neitersen und Altenkirchen ist dies nun der erste gemeinsame Verein der beiden
Stammvereine. Somit möchte man die erfolgreiche sportliche Gesamtstrategie und Entwicklung der SG weiter ausbauen und festigen.
Die SG Neitersen/Altenkirchen spielt derzeit mit unserer 1. Senioren-Mannschaft in der Fußball-Rheinlandliga. Unsere 2. Senioren-Mannschaft ist die einzige Zweitvertretung eines heimischen Teams in Fußballkreis-Oberhaus-der Kreisliga A Westerwald/Sieg.
Diese Strategie als Unterbau der ersten Seniorenmannschaft soll sportlich auch so fortgeführt werden als ein Baustein der Gesamtstrategie unserer SG.
Alle unsere Jugendmannschaften spielen mindestens in der Bezirksliga, die B-Jugend in der Rheinlandliga. Unsere E-Jugend konnte am vergangenen Wochenende sogar den Titel des Hallenfußball-Rheinlandmeister erzielen.
Somit werden unsere sportlichen Erfolge im Jugend- und Seniorenbereich im gesamten Verbandsgebiet des Fußballverband Rheinland vom nördlichen Rheinland-Pfalz bis nach Trier wahrgenommen.
Unsere Philosophie ist heimische Talente ab der E-Jugend über kompetente Trainer und Betreuer bestmöglich zu fördern, um einen nachhaltigen Erfolg zu erzielen. Somit können wir auf Dauer auch den Stamm und die Qualität unserer Seniorenteams sicherstellen.
Mit unserem Kunstrasenplatz in Neitersen und dem Sportzentrum Glockenspitze in Altenkirchen mit Kunstrasen und Rasenplatz ( angrenzend auch das Sporthotel Glockenspitze ) stehen allen unseren Spielern ideale Trainings- und Wettkampfbedingungen zur Verfügung.
Zum weiteren Werben von Gönner und Unterstützer möchte der neue Förderverein auch gesellschaftliche und sportliche Aktivitäten aufnehmen. Als Beispiel wurde gemeinsam mit dem Partner Getränke-Müller ein Musik-Konzert in der Wiedhalle Neitersen bereits erfolgreich am letzten Wochenende ausgerichtet.
Und der nächste Event steht schon vor der Tür mit der Teilnahme eines Getränkestand am Stadtfest Altenkirchen am 05/06. Mai 2018.
 

Bericht mit Foto aus dem AK-Kurier!!! Eventtage in der Wiedhalle waren ein Erfolg

Die Wiedhalle in Neitersen stand am Wochenende wieder im Zeichen der Musik. Der vor kurzem neu gegründete Förderverein der Spielvereinigung (SG) Altenkirchen-Neitersen und Festwirt Müller hatten für Freitagabend die Robbie Williams Coverband verpflichtet. Am Samstag kamen die Freunde der Musik von Phil Collins und Genesis auf ihre Kosten: True Collins machte Station in Neitersen und begeisterte wie im letzten Jahr die Besucher.
Das vergangene Wochenende stand in der Wiedhalle in Neitersen ganz im Zeichen der Musik. Mit dabei: Lucie Licht, die Robbiey Williams Coverband (RWC) und True Collins. Lucie Licht, geboren in Freudenberg, ist eine junge Künstlerin mit vielen Facetten, die auch eigene Songs schreibt, ein Energiebündel auf der Bühne, die die Zuhörer mitreißt. Ihre perfekte Show zeigt nicht nur ihre Liebe zur Musik, egal ob Rock, Pop oder auch sehr leise Töne, sondern auch ihr Talent, das Publikum zu erreichen und zu fesseln. Der Lockenkopf aus Köln machte einfach gute Laune, so die Stimmen aus dem Publikum, und das gleich zwei Mal: Denn sie spielte an beiden Eventabenden in der Wiedhalle als „Einheizer“.
Es sei ein Wagnis, die erste Veranstaltung dieser Art, sagte Marco Schütz, Vorsitzender des Fördervereins der SG Altenkirchen-Neitersen. Mit Unterstützung der Sponsoren, insbesondere durch die Firma Getränke Müller, ließen sich die Risiken aber minimieren. Die Verantwortlichen konnten bereits am Freitag zum Konzert der Robbie Williams Coverband rund 200 Besucher verzeichnen. Seit 2004 ist die RWC eine der gefragtesten Cover Bands dieses Genre. Die Musiker und die Tänzerinnen zaubern das Flair von Robbie auf die Bühne. Es ist beeindruckend wie die Künstler ihr Publikum mitnehmen und auch zum Mitsingen animieren.
Und auch der Samstag hielt, was das Programm versprach: Wie bereits im vergangenen Jahr füllte sich die Wiedhalle bereits recht früh. Rund 350 Besucher wollten die beeindruckende Show und die Musik von True Collins erleben. Unterstützt von „The Brass Connection“ zauberte Tom Ludwig erneut die Atmosphäre von Phil Collins-Konzerten auf die Bühne der Wiedhalle. Alle Liebhaber von Collins und Genesis waren begeistert. „Wenn man die Augen schliesst und sich von der Musik tragen lässt, steht Phil auf der Bühne“, so die Besuchermeinungen. Die Interpretationen der bekannten Titel wie „I can´t dance“ oder „Don´t lose my Number“ und natürlich die Balladen von Collins wie „Another Day in Paradise“ brachten die Gäste zum Tanzen. Die Musiker „forderten“ ihre Zuhörer mit einer tollen Performance.
Das Resümee der Veranstalter um Marco schütz und Michael Müller von Getränke Müller: Sie wollen prüfen, ob und in welcher Weise das Event wieder aufgelegt werden kann. In jedem Fall sei es richtig gewesen, für den Erfolg ein Risiko einzugehen. (kkö)
Text zum Foto:
eventtage
Auf der Bühne "ist" Tom Ludwig Phil Collins. (Foto: kkö)