Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: Coronavirus: Fußballverband Rheinland lässt Spielbetrieb vorerst bis 20. April 2020 ruhen

Die Tennisabteilung des WSN erhält erneut frische Impulse

Neitersen. Im letzten Jahr wurde das Angebot des Tennisverbandes Rheinland zur Vereinsberatung gerne angenommen. Alexander Specht, der sportliche Leiter für Tennisentwicklung, führte mit dem geschäftsführenden Vorstand der Tennisabteilung nun ein weiteres Entwicklungsge…

Weiterlesen...

Jahreshauptversammlung & Weihnachtsfeier der Tennisabteilung des WSN

Neitersen. Am Samstag den 07.12. hatte die Tennisabteilung zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Nach den Grußworten des Bürgermeisters Horst Klein und des Gesamtvorsitzenden Marco Schütz, konnte Wolfgang Berleth als Schriftführer über viele Aktionen berichten. Insbeso

Weiterlesen...

Einladung zur Weihnachtsfeier Tennisabteilung des WSN

Wann: Samstag, den 07.12.2019 ab ca. 17 Uhr (im Anschluss an die Jahreshauptversammlung)
Wo: Kleiner Saal der Wiedhalle Neitersen
Wer: alle Mitglieder, aber auch die Eltern der Kinder

Hallo,
die Sommersaison ist nun beendet. Der Herbst schreitet voran, und bald scho

Tennisabteilung des WS Neitersen auf Wandertour in Wildschönau

NEITERSEN – Seit nunmehr 22 Jahren fährt stets eine Gruppe junger bis gestandener Männer alle zwei Jahre auf Wander-Tour. Als Ziel wurde dieses Jahr die Alpenregion Wildschönau in Österreich auserkoren. Auf Grund des bescheidenen Wetters konnte leider nur eine Wanderung

SG Honigsessen/Katzwinkel – SG Altenkirchen/Neitersen II 2:2 (1:0).

Die Hausherren mussten sich am Ende mit einem Punkt begnügen und hatten in der Nachspielzeit noch Glück, dass Florian Raasch nur den Pfosten traf und sie nicht gänzlich mit leeren Händen dastanden. Die Gastgeber bestimmten zu Beginn das Geschehen und gingen durch Mark Z

DREIER BEI DER SG ELLSCHEID ENTFÜHRT... SG ELLSCHEID GEGEN SG ALTENKIRCHEN/NEITERSEN; 0:1 (0:0)

Dieser DREIER war wichtig. Und wichtig war auch die gesunde und befreite Einstellung, mit der die Jungens nach der langen Eifel-Tour zu Werke gingen. Dabei musste Nico Hees den Kader noch mit A-Jugendlichen komplettieren, die einen Tag zuvor beim 2:1 Sieg beim TuS Mayen

Weiterlesen...

SSV Weyerbusch - JSG Altenkirchen II 0:8 (0:3) und JSG Altenkirchen II - JSG Hammer Land Bitzen 0:0

Mit 4 Punkten aus den beiden letzten Partien konnte unsere B 2 den Negativtrend stoppen. Beim Tabellenletzten aus Weyerbusch brachte uns Domenik nach 14 Minuten in Führung. Trotzdem taten wir uns die erste halbe Stunde schwer und gestatteten den Gastgebern sogar die ein

Weiterlesen...

Torsten Gerhard klettert mit seinen Jungs auf die Tabellenspitze TuS Mayen : JSG Altenkirchen- Neitersen 1:2 (1:1)

Mit dem hart umkämpften Auswärtssieg beim Tabellennachbarn aus Mayen hat unsere U-19 am 5. Spieltag der Saison die Tabellenspitze der A- Jugend- Rheinlandliga erobert. Den Erfolg verdienten sich unsere Jungs dabei redlich, weil jeder Einzelne von Beginn an zu 100% bei d

Weiterlesen...

3:1 Niederlage gegen den SSV Weyerbusch - Bericht aus der Sicht des SSV Weyerbusch

Zwei verschiedene Halbzeiten des SSV konnten die zahlreichen Zuschauer (150) auf der "Emma" in Neitersen erleben, als man im ewig jungen Derby auf die SG Altenkirchen/Neitersen II traf.  Die Vorgabe von Beginn an den Gegner unter Druck zu setzen und mit einem offensiv a

Weiterlesen...

FUSSBALL-RHEINLANDLIGA; PREMIERE VON NICO HEES GEGLÜCKT SG ALTENKIRCHEN/NEITERSEN GEGEN SV WINDHAGEN 1:1 (0:1)

Im Rheinlandliga-Spiel an der Emma in Neitersen merkte man anfänglich der Mannschaft die strapaziöse und nervenaufreibende Woche an. Hinzu kam ein "Sonntags-Schuss" von der Strafraumgrenze, der den SV Windhagen bereits in der 6. Minute in Führung brachte. In der 15. Min

Weiterlesen...



PANIKMACHE FEHL AUF DEM (FUSSBALL-) PLATZ; VORSCHAU

Details
Das kuriose Rheinlandliga-Spiel gegen die SG Eintracht Mendig/Bell mit dem eher "schmerzlichen" Ende und einer knappen 5:4-Niederlage muss verdaut werden.
Es nutzt nichts in Panik zu verfallen, gilt es gerade jetzt, sich mental aufzurüsten, um mit gebündelten und vereinten Kräften selbstbewusst alles dafür in die Wege zu leiten, um die eminent wichtigen Zähler für die "MISSION KLASSENERHALT" einzufahren.
Dass die Gerhardt-Schützlinge mit ihrem Potenzial über Biss, Einsatzfreude und Leidenschaft verfügen, haben sie in der jüngsten Partie gegen Mendig/Bell zumindest in den ersten 30 Minuten hinlängst bewiesen, als sie die Vulkaneifler förmlich mit 3:0 überrollten. Die Begegnung dürfte danach zumindest die Erfahrung gebracht haben, dass die bewährten Tugenden während der gesamten Spieldauer konstant unter der nötigen Körpersprache abzuwickeln sind.
Dies gilt es, in dem weiteren Saisonverlauf umzusetzen. Die nächste Gelegenheit hierzu bietet sich am SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020, 18 UHR, beim Tabellen-Siebten der SG SCHNEIFEL/STADTKYLL (40:51 Tore und 31 Punkte).
Beim Hinspiel gab es eine knappe 3:2-Niederlage, so dass man sich für diese Niederlage revanchieren will. Die SG Schneifel/Stadtkyll unterlag am letzten Spieltag beim TSV Emmelshausen mit 4:1-Toren.
Sicherlich wird die Begegnung kein Zuckerschlecken, doch sollten schon am kommenden Samstag die ersten, messbaren und zählbaren Zeichen für einen Aufwärtstrend gesetzt werden.
ALSO, JUNGENS, AUF GEHT ES - IHR SEID BESSER, ALS ES DER TABELLENSTAND DOKUMENTIERT...
89774543 3580297618663911 1049768102532743168 n
Foto: Nur mit VEREINTEN KRÄFTEN und GEMEINSAM mit dem gesunden TEAM-SPIRIT ist die "MISSION KLASSENERHALT" zu packen.
Foto:byjogi