Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: A-Junioren sind Rheinlandpokalsieger nach dem 2:1 Sieg bei der JSG Erpel/Linz

Die Tennisabteilung des WSN erhält frische Impulse

Neitersen. Gerne wurde das Angebot des Tennisverbandes Rheinland zur Vereinsberatung angenommen. Alexander Specht, der sportliche Leiter für Tennisentwicklung, führte mit dem geschäftsführenden Vorstand der Tennisabteilung eine konstruktive Gesprächsrunde zum Thema „Mit

B-Junioren Rheinlandliga: JSG Hattert - JSG Altenkirchen / Neitersen 2:1 (2:0)

Beide Mannschaften ging von Beginn an auf dem Kunstrasenplatz in Mündersbach konzentriert zu Werke. Allerdings gelang es uns kaum durch kreative Spieleröffnung das Spielfeld zu überwinden. Die Hausherren konnten die Angriffsbemühungen relativ Problemlos im Keim ersticke

Weiterlesen...

A-Jugend siegt im Heimspiel gegen Wirges: JSG Altenkirchen/ Neitersen : Spvgg. Glas- Chemie Wirges 4:1 (2:0)

Zum Auftakt in die Punktspielserie des Jahres 2019 hatte es unsere U-19 mit dem direkten Tabellennachbarn aus Wirges zu tun. Im September ging das Hinspiel aufgrund eines fulminanten Auftakts der Gastgeber mit einer 3:0- Führung nach nur 11 Minuten an unseren Lokalrival

Weiterlesen...

B-Jugend Rheinlandliga: JSG Altenkirchen/Neitersen – TSV Emmelshausen 5:4 (1:0)

Nach langer Winterpause ging es im ersten Meisterschaftsspiel nasch dem Winter gegen Emmelshausen endlich wieder um Punkte. Unsere Elf startete gut in die Partie und tastete sich immer näher an das gegnerische Tor an, zahlreiche Standardsituationen, die jedoch alle rech

Weiterlesen...

Die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen in der Bierstadt

Neitersen. Anlässlich des 50. Geburtstages des Mitgliedes Michael Müller unternahm die Tennisabteilung des WSN mit neun Mann einen Ausflug in die Biermetropole Bamberg. Neben einer Stadt- und Brauereiführung wurden auch die Sehenswürdigkeiten der Studentenstadt besichti

A-Junioren gewinnen den Ahrbach- Cup!!!

2:0 Finalsieg gegen die Eisbachtaler Sportfreunde. Glückwunsch an Trainer Torsten Gerhardt und sein Team
Ahrbach Cup

Die Tennisabteilung des WS-Neitersen lud zum sportlichen Nachmittag ein

Aus der bereits seit Jahren bestehenden Kooperation der Tennisabteilung Neitersen mit der Kindertagesstätte „Pusteblume“ haben sich zwei Gruppen entwickelt, welche mit Miroslav Neuschl immer donnerstags in der Wiedhalle Neitersen trainieren. Die Kinder, im Alter von 7 b…

Wandertag der Tennisabteilung der Wiedbachtaler Spfr. Neitersen

Liebe Tennisfreunde,
um das Vereinsleben und die Kommunikation untereinander im Winter nicht zum Erliegen kommen zu lassen, möchte die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Spfr. Neitersen folgende Veranstaltung mit Euch durchführen: ndertag mit Stadtführung durch die

Weiterlesen...

B-Jugend Rheinlandliga: JSG Altenkirchen / Neitersen : JSG Wisserland - Schönstein 0:0 (0:0)

Grollius-Elf ohne Durchschlagskraft bei Punkteteilung im Derby Im letzten Spiel vor der Winterpause stand das Derby gegen Wissen auf dem Programm. In Summe sollte es ein Spiel von sehr überschaubarer Qualität und geringerem Tempo werden. Dies war vor allem der Zurückhal

B-Junioren Rheinlandliga: SV Eintracht Trier 2 : JSG Altenkirchen / Neitersen; 8:0 (2:0)

Upps, dass war eine Klatsche ! Kopf hoch und weiter.... An diesem Samstag stand das erste Rückrundenspiel und die lange Auswärtsfahrt nach Trier auf dem Programm. Das Hinspiel ging mit 6:1 für die U16 Vertretung des ehemaligen Zweitligisten aus. In den ersten 25 Minuten

Weiterlesen...



Alte Kameraden WS Neitersen besuchen die Firma Wirtgen in Windhagen

Details
Mit mehreren PKWs fuhren die Mitglieder des WSN-Stammtisches „Alte Kameraden“ am Mittag des 22. Februar 2019 zu einer Betriebsbesichtigung der Firma Wirtgen nach Windhagen. Die Idee zu dieser Exkursion hatte unser „Stammtisch-Präses“ Fred Tullius, der seit vielen Jahren bei der Firma Wirtgen beschäftigt ist. Alle Teilnehmer waren sehr gespannt, was es in diesem großen Werk alles zu sehen geben würde.
Wir wurden in Windhagen mit Kaffee und Gebäck sehr freundlich empfangen. Zur Einführung gab es einen Film über die Produkte der Wirtgen Group. Mit Helmut Hecking, einem Urgestein der Firma Wirtgen, hatten wir bei der Führung einen sehr sachkundigen und kompetenten Begleiter. In einem kleinen Streifzug wurde uns die Historie der Firma erklärt. Der Firmengründer Reinhard Wirtgen hat 1961 mit einem selbstgebauten Betonzertrümmerer begonnen. In knapp 60 Jahren ist aus diesem kleinen Einzelunternehmen der Weltmarktführer im Bereich Straßensanierung geworden. Durch gezielte Firmenzukäufe ist ein Konzern mit weltweit ca. 8700 Mitarbeitern entstanden. Während in Windhagen in erster Linie Straßenfräsen, Gleitschalungsfertiger und Maschinen für das Kaltrecycling gebaut werden, sind die Tochterunternehmen auf andere Bereiche spezialisiert:
Fa. Vögele (Straßenfertiger), Fa. Hamm (Walzen), Fa. Kleemann (Brecher- und Siebanlagen) und die Fa. Benninghoven (Asphaltmischanlagen).
Bei der eigentlichen Werksführung waren wir von der Sauberkeit in den Hallen und von der hohen Fertigungstiefe in der Produktion sehr beeindruckt. Immer wieder trafen wir auf Mitarbeiter aus unserer Region, was die große Strahlkraft dieses Unternehmens auch für Mitarbeiter aus dem weiteren Umkreis deutlich macht. Mit einem Gruppenfoto in der Empfangshalle beendeten wir diese hochinteressante Werksführung. Nach der Rückkehr in Neitersen wurden die Eindrücke dieses gelungenen Nachmittags in gemütlicher Runde auf der „Emma“ noch vertieft. Alle Mitfahrer waren der Auffassung, dass Fred Tullius mit dieser Werksbesichtigung eine ganz tolle Idee hatte.
Bericht: Horst Klein;
Bild. Verein WS Neitersen
IMG 1682