Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: 22. März, 19.30 Uhr Heimspiel unserer 1. Mannschaft gegen SV Windhagen

B-Junioren Rheinlandliga: JSG Hattert - JSG Altenkirchen / Neitersen 2:1 (2:0)

Beide Mannschaften ging von Beginn an auf dem Kunstrasenplatz in Mündersbach konzentriert zu Werke. Allerdings gelang es uns kaum durch kreative Spieleröffnung das Spielfeld zu überwinden. Die Hausherren konnten die Angriffsbemühungen relativ Problemlos im Keim ersticke

Weiterlesen...

A-Jugend siegt im Heimspiel gegen Wirges: JSG Altenkirchen/ Neitersen : Spvgg. Glas- Chemie Wirges 4:1 (2:0)

Zum Auftakt in die Punktspielserie des Jahres 2019 hatte es unsere U-19 mit dem direkten Tabellennachbarn aus Wirges zu tun. Im September ging das Hinspiel aufgrund eines fulminanten Auftakts der Gastgeber mit einer 3:0- Führung nach nur 11 Minuten an unseren Lokalrival

Weiterlesen...

B-Jugend Rheinlandliga: JSG Altenkirchen/Neitersen – TSV Emmelshausen 5:4 (1:0)

Nach langer Winterpause ging es im ersten Meisterschaftsspiel nasch dem Winter gegen Emmelshausen endlich wieder um Punkte. Unsere Elf startete gut in die Partie und tastete sich immer näher an das gegnerische Tor an, zahlreiche Standardsituationen, die jedoch alle rech

Weiterlesen...

Die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen in der Bierstadt

Neitersen. Anlässlich des 50. Geburtstages des Mitgliedes Michael Müller unternahm die Tennisabteilung des WSN mit neun Mann einen Ausflug in die Biermetropole Bamberg. Neben einer Stadt- und Brauereiführung wurden auch die Sehenswürdigkeiten der Studentenstadt besichti

A-Junioren gewinnen den Ahrbach- Cup!!!

2:0 Finalsieg gegen die Eisbachtaler Sportfreunde. Glückwunsch an Trainer Torsten Gerhardt und sein Team
Ahrbach Cup

Die Tennisabteilung des WS-Neitersen lud zum sportlichen Nachmittag ein

Aus der bereits seit Jahren bestehenden Kooperation der Tennisabteilung Neitersen mit der Kindertagesstätte „Pusteblume“ haben sich zwei Gruppen entwickelt, welche mit Miroslav Neuschl immer donnerstags in der Wiedhalle Neitersen trainieren. Die Kinder, im Alter von 7 b…

Wandertag der Tennisabteilung der Wiedbachtaler Spfr. Neitersen

Liebe Tennisfreunde,
um das Vereinsleben und die Kommunikation untereinander im Winter nicht zum Erliegen kommen zu lassen, möchte die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Spfr. Neitersen folgende Veranstaltung mit Euch durchführen: ndertag mit Stadtführung durch die

Weiterlesen...

B-Jugend Rheinlandliga: JSG Altenkirchen / Neitersen : JSG Wisserland - Schönstein 0:0 (0:0)

Grollius-Elf ohne Durchschlagskraft bei Punkteteilung im Derby Im letzten Spiel vor der Winterpause stand das Derby gegen Wissen auf dem Programm. In Summe sollte es ein Spiel von sehr überschaubarer Qualität und geringerem Tempo werden. Dies war vor allem der Zurückhal

B-Junioren Rheinlandliga: SV Eintracht Trier 2 : JSG Altenkirchen / Neitersen; 8:0 (2:0)

Upps, dass war eine Klatsche ! Kopf hoch und weiter.... An diesem Samstag stand das erste Rückrundenspiel und die lange Auswärtsfahrt nach Trier auf dem Programm. Das Hinspiel ging mit 6:1 für die U16 Vertretung des ehemaligen Zweitligisten aus. In den ersten 25 Minuten

Weiterlesen...

B-Junioren Rheinlandliga: JSG Altenkirchen / Neitersen : Spfr. Eisbachtal 0:3 (0:1)

Im letzten Spiel der Hinrunde war der Tabellenführer, die Sportfreunde Eisbachtal zu Gast. Unsere Jungs agierten direkt von Beginn an sehr hochstehend und versuchten den Gegner erst gar nicht ins Aufbauspiel kommen zu lassen. Durch diese Herangehensweise konnten einige


SG Neitersen/Altenkirchen und Trainer Lukas Haubrich beenden nach der Saison die positive Zusammenarbeit als Trainer der Rheinlandliga-Elf

Details
Die SG Neitersen/Altenkirchen und der aktuelle Cheftrainer Lukas Haubrich werden am Saisonende 2018/2019 die erfolgreiche gemeinsame Zusammenarbeit beenden. Dies wurde in diversen Gesprächen seit Dezember 2018 zwischen der sportlichen Führung der SG und Lukas Haubrich vereinbart.
Die SG Neitersen/Altenkirchen hätte gerne die positive und erfolgreiche Arbeit mit Lukas Haubrich fortführen wollen, doch die gemeinsame Entscheidung beruht sowohl auf der sportlichen Weiterentwicklung von Haubrich, der bereits am Ende des letzten Jahres die Zusage vom DFB zum Erwerb der DFB-A-Lizenz erhalten hat, als auch auf weiteren Gründen, über die im engsten Kreis der Vereinsführung und dem Trainer Stillschweigen vereinbart wurde. „Zum aktuellen Zeitpunkt liegen 1,5 Jahre sehr erfolgreiche Arbeit hinter uns, die wir nun auch im letzten halben Jahr fortführen möchten und bis Ende Mai 2019 das Maximum aus der Mannschaft herausholen wollen. Ein großer Dank gilt vorab der gesamten Vereinsführung der SG und Maik Rumpel, die mir bereits mit 28 Jahren eine nicht alltägliche Möglichkeit gegeben haben ins Trainergeschäft einzusteigen. Allen Beteiligten war von Anfang an klar, dass es immer ein Stück weit mit Risiko behaftet ist, einem jungen (Spieler) Trainer ohne Erfahrung im Seniorenbereich diese Aufgabe zu übergeben. Am Ende können wir jedoch gemeinsam in den Spiegel blicken und sagen, dass an dem Spruch „Mut zum Risiko wird belohnt“ doch etwas dran ist.“, so Haubrich.
SG Vorsitzender Marco Schütz: „Wir bedauern sehr, dass wir die bisherige positive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Lukas Haubrich beenden müssen. Besonders die Trainingsarbeit im taktischen und spielerischen Bereich sowie die persönliche Weiterentwicklung jedes einzelnen Spieler und Aktiven unserer SG werden in positiver Erinnerung bleiben. Mit Lukas Haubrich, der in der vergangenen Saison gemeinsam mit Maik Rumpel als Trainerduo auf die „Emma“ kam, spielte das Team im letzten Jahr die bisher erfolgreichste Saison in der SG-Geschichte. Nach großem Umbruch zu Saisonbeginn stand am Ende ein hervorragender 5ter Tabellenplatz in der Rheinlandligasaison 2017/2018. Wir respektieren seine Entscheidung mit hoher Anerkennung ab Sommer getrennte Wege zu gehen. Wir werden seine weitere Laufbahn im Trainerbereich intensiv verfolgen und wünschen Ihm für seine private und sportliche Zukunft alles Gute.“
Über die Nachfolgeregelung im Trainerbereich der Rheinlandliga-Elf der SG Neitersen/Altenkirchen wurden bereits intensive Gespräche durch die sportliche Führung der SG geführt. Ein potenzieller Neuzugang, welcher die positive und gute Trainertätigkeit in den aufgezeigten Leistungsbereichen von Lukas Haubrich und Maik Rumpel fortführen soll, wird zeitnah bis Mitte Februar 2019 vorgestellt werden durch die Verantwortlichen der SG.
Lukas
Bericht: Marco Schütz; Bild: Redaktionsbüro byJogi