Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: DOUBELSIEGER!! A-Junioren gewinnen nach dem Pokal nun auch die Meisterschaft.

Abteilungsübergreifendes Training bei den Wiedbachtaler Sportfreunden Neitersen

Am Montag, den 15.7.2019, hatte der Trainer der zweiten Mannschaft der SG Neitersen/Altenkirchen, Stefan Bischoff, seine Schützlinge zu einer besonderen Vorbereitungseinheit geladen. Die Fußballer tauschten ihr gewohntes Kunstrasen-Terrain auf der „Emma“, gegen die Asch

Weiterlesen...

Die Tennisabteilung des WSN erhält frische Impulse

Neitersen. Gerne wurde das Angebot des Tennisverbandes Rheinland zur Vereinsberatung angenommen. Alexander Specht, der sportliche Leiter für Tennisentwicklung, führte mit dem geschäftsführenden Vorstand der Tennisabteilung eine konstruktive Gesprächsrunde zum Thema „Mit

B-Junioren Rheinlandliga: JSG Hattert - JSG Altenkirchen / Neitersen 2:1 (2:0)

Beide Mannschaften ging von Beginn an auf dem Kunstrasenplatz in Mündersbach konzentriert zu Werke. Allerdings gelang es uns kaum durch kreative Spieleröffnung das Spielfeld zu überwinden. Die Hausherren konnten die Angriffsbemühungen relativ Problemlos im Keim ersticke

Weiterlesen...

A-Jugend siegt im Heimspiel gegen Wirges: JSG Altenkirchen/ Neitersen : Spvgg. Glas- Chemie Wirges 4:1 (2:0)

Zum Auftakt in die Punktspielserie des Jahres 2019 hatte es unsere U-19 mit dem direkten Tabellennachbarn aus Wirges zu tun. Im September ging das Hinspiel aufgrund eines fulminanten Auftakts der Gastgeber mit einer 3:0- Führung nach nur 11 Minuten an unseren Lokalrival

Weiterlesen...

B-Jugend Rheinlandliga: JSG Altenkirchen/Neitersen – TSV Emmelshausen 5:4 (1:0)

Nach langer Winterpause ging es im ersten Meisterschaftsspiel nasch dem Winter gegen Emmelshausen endlich wieder um Punkte. Unsere Elf startete gut in die Partie und tastete sich immer näher an das gegnerische Tor an, zahlreiche Standardsituationen, die jedoch alle rech

Weiterlesen...

Die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen in der Bierstadt

Neitersen. Anlässlich des 50. Geburtstages des Mitgliedes Michael Müller unternahm die Tennisabteilung des WSN mit neun Mann einen Ausflug in die Biermetropole Bamberg. Neben einer Stadt- und Brauereiführung wurden auch die Sehenswürdigkeiten der Studentenstadt besichti

A-Junioren gewinnen den Ahrbach- Cup!!!

2:0 Finalsieg gegen die Eisbachtaler Sportfreunde. Glückwunsch an Trainer Torsten Gerhardt und sein Team
Ahrbach Cup

Die Tennisabteilung des WS-Neitersen lud zum sportlichen Nachmittag ein

Aus der bereits seit Jahren bestehenden Kooperation der Tennisabteilung Neitersen mit der Kindertagesstätte „Pusteblume“ haben sich zwei Gruppen entwickelt, welche mit Miroslav Neuschl immer donnerstags in der Wiedhalle Neitersen trainieren. Die Kinder, im Alter von 7 b…

Wandertag der Tennisabteilung der Wiedbachtaler Spfr. Neitersen

Liebe Tennisfreunde,
um das Vereinsleben und die Kommunikation untereinander im Winter nicht zum Erliegen kommen zu lassen, möchte die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Spfr. Neitersen folgende Veranstaltung mit Euch durchführen: ndertag mit Stadtführung durch die

Weiterlesen...

B-Jugend Rheinlandliga: JSG Altenkirchen / Neitersen : JSG Wisserland - Schönstein 0:0 (0:0)

Grollius-Elf ohne Durchschlagskraft bei Punkteteilung im Derby Im letzten Spiel vor der Winterpause stand das Derby gegen Wissen auf dem Programm. In Summe sollte es ein Spiel von sehr überschaubarer Qualität und geringerem Tempo werden. Dies war vor allem der Zurückhal


Saisonrückblick Senioren SG Neitersen/Altenkirchen

Details
Erste Mannschaft beendet die Saison erstmalig auf Platz 5 in der Rheinlandliga
Zweite Mannschaft sichert sich den wichtigen sportlichen Klassenerhalt in der Kreisliga A
Der Rückblick der Saison 2017/2018 der Seniorenteams unserer SG ist als überaus erfolgreich zu bezeichnen.
So sah es allerdings zu Saisonbeginn beileibe nicht aus. Die erste Mannschaft musste den sehr großen Umbruch und Wechsel im Sommer durch den Abgang von 7 Stammspieler und dem Neubeginn unter den dem Trainerteam Maik Rumpel und Lukas Haubrich dann mit insgesamt 9 neuen Aktiven aufnehmen. Es waren viele junge und talentierte Spieler zu unserer SG gekommen welche sich zuerst aber in den Verein und Spielbetrieb integrieren mussten.
So begann der Auftakt in Emmelshausen mit einer dicken Packung von 7 Gegentoren. Schlimmer noch traf uns die erneut schwere Verletzung von Keeper und Führungsspieler Jan Humberg. So begannen die ersten Wochen mit 4 Niederlagen in der Rheinlandliga und 0 Punkten und 3:17 Gegentoren.
Am 5. Spieltag konnte dann beim 2:0 Auswärtssieg in Mayen endgültig der Knoten platzen. Unser Team hatte sich gefunden und die im Training erabeiteten Prozeße und Spielideen der Trainer beginnen zu greifen.
Ein attraktiver Offensivfußball begeistert nun unsere Fans und Anhänger. Mit einer Siegesserie wird sehr schnell der Abstigeplatz verlassen und im gesicherten Mittelfeld finden wir uns im Herbst wieder. Der dennoch dünne Kader, welcher durch Verletzungen weiter abnimmt fordert aber nochmals den Vorstand auf, um mögliche Ergänzungen in der Winterperiode für die SG zu gewinnen.
Und dies wurde dann auch der erfolgreich umgesetzt. Mit Florian Raasch und Johannes Kühne konnten zweite echte
Verstärkungen bereits im Januar 2018 für die SG gewonnen werden. Beide Spieler haben sich sehr zügig in die Mannschaft und den Verein integriert und haben zu einer erfolgreichen Rückrunde beitragen können.
Außergewöhnlich bleiben die Derbysiege in Malberg und zuhause gegen Betzdorf in Erinnerung. Sowie auch 2 Siege in den Partien gegen den Tus Mayen in dieser Saison sind zu erwähnen.
Abschließend haben wir mit dem 5. Platz die erfolgreichste Saison der Historie der SG Neitersen/Altenkirchen in der Rheinlandliga gespielt.
Die außergewöhnliche positive und erfolgreiche Arbeit der Trainer Maik Rumpel und Lukas Haubrich zeigte sich im attraktiven offensiven Fussball unseres Teams. Die Handschrift ist deutlich zu erkennen. Durch diese Spielweise wurden auch unseren treuen Zuschauer und Fans mit in diese positive Saison "genommen". Es macht Spaß dem Team zuzuschauen. Und wir hoffen diese Attraktivität auch in den kommenden Jahren als Basis des SG-Fussball
weiter ausbauen zu können.
Positiv anzumerken bleibt auch die Integration der jungen Talente, welche auch mit die meisten Einsatzminuten in der
Saison hatten: Markus Wiemer, Tobias Berger, Dominik Moll, Janik Stein und Julian Molzberger haben sich sehr erfolgreich etabliert und gehörten zu den absoluten Stammkräften der ersten Mannschaft.
Unsere zweite Mannschaft konnte einen sehr positiven Saisonbeginn in der Kreisliga A finden. Wir waren in der gesamten Saison nie auf einem Abstiegsplatz und haben das Ziel Klassenerhalt mit Unterstützung der gesamten SG erreicht.
In der Rückrunde und nach der nicht optimalen Wintervorbereitung wurde dann im April und Mai der Klassenerhalt endgültig gesichert. Dazu einen Glückwunsch an Trainer, Betreuer und Mannschaft. Ihr habt eine tolle erste Saison in der A-Klasse gespielt.
Das Team von Stefan Bischoff hat somit die sportliche Vorgabe der SG-Führung optimal erreicht und wird nun zur neuen Saison weiter verstärkt und in die Breite verbessert. Damit der sportliche Unterbau der Senioren SG das Mindestniveau der Kreisliga A spielen wird. Dies als Ziel zur Intergration unserer Toptalente aus der eigenen Jugend sowie auch der Möglichkeit der Spielpraxis für Aktive aus dem Rheinlandliga Kader nach Verletzungen etc. ist zentraler Eckpfeiler der Gesamtstrategie der SG Neitersen/Altenkirchen.
Somit blickt unsere SG Neitersen/Altenkirchen in eine positive neue Saison 2018/2019. Wir hoffen weiterhin auf zahlreiche Unterstützung unseren treuen Fans und Zuschauer. Besuchen Sie unsere Heimspiele auf der Glockenspitze und aufd er Emma in Neitersen!
Mit sportlichen Grüßen verbleibt
Marco Schütz
Vorstand SG Neitersen/Altenkirchen
Saisonrueckblick
Logo SG AK WSN 340x480