Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: "4300 Euro" Spenden kamen beim Benefizspiel für "Philipp kämpft ..." zusammen. Danke an alle Spender ! siehe News

A-Junioren Rheinlandliga: JSG Altenkrichen/Neitersen gegen JFV Hunsrückhöhe Morbach; 1:0 (0:0)

Ein Freistoßtor von Pascal Moll in der 88. Spielminute verhalf unserer U-19 am 5. Spieltag der laufenden Rheinlandliga- Saison zum nächsten Heimsieg. Morbach war von Beginn an sehr defensiv eingestellt. Mit einer Fünferkette versuchte der Gast die Räume vor dem eigenen

B-Junioren Rheinlandliga: JSG Altenkirchen / Neitersen : JSG Hattert 3:5 (2:3)

Bereits früh gelang es der Heimelf durch Til Cordes in Führung zu gehen. Doch die Führung sollte nicht lange halten. Hattert konnte den Spielstand binnen Minuten durch 2 direkt verwandelte Freistöße drehen. Ein weiterer Fehler im Aufbauspiel führte zum 3:1 für Hattert.

C-Jugend Bezirksliga-Ost: JSG Neitersen/Altenkirchen - Sportfreunde Eisbachtal II 1:0 (0:0)

C1 behauptet Tabellenspitze! Auch im Spitzenspiel gegen die C-Jugend Rheinlandliga-Reserve der Eisbachtaler Sportfreunde zeigten wir uns nervenstark. Es war das zu erwartende spannende Spiel mit dem entscheidenden Treffer in der Nachspielzeit. Noch bis kurz vor Anpfiff

Weiterlesen...

D Jugend Bezirksliga: JSG Altenkirchen - Neitersen : JSG Birlenbach 3:0 (2:0)

Bereits nach sechs Minuten erzielte Mika Nauroth das 1:0 für die JSG Altenkirchen – Neitersen, die auch während des gesamten Spiels die überlegene Mannschaft war. Bis zur Pause gelang der JSG durch Sven Henrichs noch ein weiterer Treffer. In der zweite Hälfte kamen die

Am achten Spieltag der Fußball-Rheinlandliga ist dem SV Windhagen der erste Saisonsieg gelungen

Am achten Spieltag der Fußball-Rheinlandliga ist dem SV Windhagen der erste Saisonsieg gelungen. Durch den 5:1 (2:0)-Erfolg über die SG Neitersen/Altenkirchen holte der SVW nicht nur seinen ersten Dreier, sondern gab auch die rote Laterne des Schlusslichts ab. Windhagen

Weiterlesen...

Vorbericht zum Spiel der Rheinlandliga: SV Windhagen – SG Neitersen/Altenkirchen (So., 15.30 Uhr).

Bis zum siebten Spieltag hat es gedauert, ehe die Neiterser erstmals in dieser Saison den Platz als Verlierer verlassen mussten. Diese Niederlage, dein 0:2 daheim gegen Salmrohr, hatte sich aber bereits in den Spielen zuvor angebahnt. „Wir hatten irgendwie darum gebette

Weiterlesen...

SG Rennerod/Irmtraut/Seck – SG Neitersen/Altenkirchen II 4:0 (1:0).

In einer einseitigen Partie bestimmte der Tabellenführer von Anfang an das Spiel und machte auf dem Hartplatz in Seck eine gute Partie. Mit einem indirekten Freistoß brachte Spielertrainer Pascal Heene seine Mannschaft in der 22. Minute in Führung, danach verpasste es s

Vorbericht zum Spiel bei der SG SG Rennerod/Irmtraut/Seck !

Der neben der SG Daaden/Biersdorf weiterhin verlustpunktfreie Spitzenreiter geht als klarer Favorit gegen das sieglose Schlusslicht in die Partie auf dem Secker Hartplatz, um mit dem fest eingeplanten sechsten „Dreier“ in Folge die Tabellenführung zu verteidigen. Die Re

A-Junioren Rheinlandliga: SG Betzdorf 06 : JSG Altenkirchen/Neitersen; 2:7 (0:4)

In der vorgezogenen A- Jugend- Rheinlandpartie traten wir zum Derby bei der SG Betzdorf an. Nach der Niederlage in Wirges galt es wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden und einen direkten Mitstreiter im Kampf um den Klassenverbleib auf Distanz zu halten. Auf dem rut

Weiterlesen...

B2-Junioren Leistungsklasse: JSG Altenkirchen/Neitersen II - JSG Hammer Land Bitzen 4:1 (3:0)

Nach 2 Niederlagen in Folge mit jeweils 4 Gegentoren hatte unser Heimspiel gegen die bis dato unbesiegte JSG Hammer Land Bitzen richtungsweisenden Charakter. Bei einer Niederlage hätten wir uns im Tabellenkeller festgesetzt, bei einem Sieg wären wir bis auf einen Punkt

Weiterlesen...


 

Ausflug der "Alten Kameraden" mit dem Sion-Partyschiff

Gegen Ende August wurden unsere "Alten Kameraden" zu "Alten Piraten" und enterten im Handstreich das Sion-Party-Schiff in Köln.
Gegen den frühen Nachmittag startete unsere Gruppe, mit dem Zug, vom Bahnhof Altenkirchen in Richtung Domstadt. In Köln angekommen besuchten wir das traditionsreiche Brauhaus Sion. Bei leckeren heimischen Köstlichkeiten und dem ein oder anderen Kölsch, stieg die Stimmung und die Vorfreude auf das maritime Ereignis.
Dann war es soweit, frohgelaunt und unternehmungsfreudig "enterten" wir den Party-Dampfer. Bei einer herrlich angestrahlten Kölner-Skyline starteten wir zunächst rheinaufwärts. Bei rhythmischer Musik und natürlich reichlich Kölsch, schunkelte und sang die Gruppe über den Rheinwogen.
So erlebte die "Alten Kameraden" eine tolle Schifffahrt.
Nachdem wir uns einen kleinen Mitternachtssnack gegönnt hatten, wurden wir mit einem Kleinbus abgeholt, der uns sicher in den heimischen Westerwald chauffierte.
Die "Alten Kameraden" hatten einen wunderschönen Tag erlebt.
Ein großen Dank an unseren Organisator Fred Tullius!
Bericht und Fotos: Ralf Keilhauer
partyschiff 1
partyschiff 2
partyschiff 3

+++ MITGLIEDER, FREUNDE & FANS DER SG AUFGEPASST +++

Unsere (J)SG Neitersen/Altenkirchen bekommt ihr eigenes Stickeralbum mit allen Mannschaften und Spielern über die Saison 2017/18! Am 22.09.2018 findet von 10-14 Uhr eine Kick-Off Veranstaltung im ReweCenter am Dammweg statt. Seid dabei und ergattert die ersten Alben und Sticker unserer Jungs. Weitere Infos gerne auf Anfrage!
Sticker 1

Sticker 2
 

Verbandsbürgermeister Fred Jüngerich beim Halbzeitgespräch

Im Halbzeitgespräch des RL-Auftakt Spiel am Freitagabend 27.07.2018 konnte der SG Vorsitzende Marco Schütz den Bürgermeister der VG Altenkirchen Fred Jüngerich und den stellv. Vorsitzenden des neuen SG-Förderverein Johannes Kaspers zum sportlichen Auftakt der neuen Saison interviewen.
Fred Jüngerich gab einen kurzen Einblick in seine neue Tätigkeit als VG-Bürgermeister. Anschl. hat er als ehemaliger aktiver Fußballer und Trainer sehr sachkundig die erste Hälfte des Lokalkracher gegen die SG Malberg analysiert.
Marco Schütz dankte Fred Jüngerich für seine interessanten Ausführungen und Anmerkungen. Zum Abschluß des Interview übergab Jüngerich noch einen Umschlag an den SG Vorsitzenden mit einer Spende für die Jugendfussball Abteilung der JSG Altenkirchen/Neitersen.
Das Lokalderby konnte unsere SG dann verdient mit 3:0 gewinnen.
Bericht: Marco Schütz
Bild: Ulf IMhäuser
 

Stammtisch „Alte Kameraden“ zu Besuch bei der Altenkichener Schützengesellschaft

Auf Einladung des Stammtisches der Alten Herren der Alltenkichener Schützengesellschaft fuhren die Mittglieder der „Alten Kameraden“ ins Schützenhaus nach Altenkirchen. Die Idee zu diesem Treffen hatte unser Freund Helmut Merkelbach (Meck), der Mitglied in beiden Stammtischen ist.
In geselliger Runde wurde viel über Schießsport und Fußball diskutiert. Ein sportlicher Vergleichskampf auf dem Schießstand fand natürlich auch statt. Hierbei wurden die Fußballer erwartungsgemäß nur zweiter Sieger. Bemerkenswert war jedoch das Ergebnis unseres Stammtischbruders Ralf Keilhauer (Keiler), der in der Einzelwertung auf den vorderen Plätzen landete (ob er heimlich geübt hatte?). Wir dankten den Schützenkameraden ganz herzlich für diesen schönen Abend und die hervorragende Bewirtung. Zum Schluss wurde noch eine Gegeneinladung auf die „Emma“ nach Neitersen ausgesprochen. Hier soll dann ein Wettbewerb im Elfmeterschießen durchgeführt werden.
Alte Kameraden
Bericht: Horst Klein
Foto. Fred Tullius
 

Neuer Förderverein der SG Neitersen/Altenkirchen !

Der 2. VORSITZENDE des Fördervereins der SG Neitersen/Altenkirchen e.V., Johannes Kaspers, erläuterte in einem Halbzeitinterview die Ziele des neuen Vereins. Ziel ist die Gewinnung von vielen Sponsoren und Förderern, die über eine Spende ab 100 Euro die hervorragende Jugendarbeit und die herausragenden Seniorenleistungen in der Rheinlandliga und der Kreisliga A dauerhaft unterstützen.
foederverein sg
Bericht: Johannes Kaspers
Bild: Ulf Imhäuser

Auf dem Foto von links nach rechts:
Bürgermeister Fred Jüngerich, SG Vorsitzender Marco Schütz, Förderverein Vorstand Johannes Kaspers
 

SG Neitersen/Altenkirchen unterstützt verunglückten Jugendspieler

Ganz im Zeichen der Verbundenheit über Vereinsgrenzen hinweg stand kürzlich das Westerwald-Duell in der Fußball-Rheinlandliga zwischen der SG Neitersen/Altenkirchen und der Spvgg EGC Wirges: Der rund um das Spiel erwirtschaftete Erlös kam der Aktion „Philipp kämpft…“ zugunsten eines schwer verletzten A-Jugendspielers der Spvgg. EGC Wirges zugute. Zudem trugen die Spieler beim Einlaufen blaue Shirts mit der Sechs, der Rückennummer von Philipp.
Marco Schütz und Ulf Imhäuser haben für die SG Neitersen/Altenkirchen diese Aktion organisiert und federführend geleitet. Lotto RLP hatte umgehend eine Spende in Höhe von 1000,00 € zugesagt. Unser langjähriger Sponsorpartner Sparkasse Westerwald/Sieg hatte ebenfalls eine Soforthilfe in Höhe von 1000,00 € mitgebracht. Überreicht durch den Vorstand Herrn Andreas Görg sowie den Marketingleiter Herrn Johannes Kaspers.
Norbert Weise, Vorstandsmitglied der FVR-Stiftung und Rechtswart des Fußballverbandes Rheinland, freute sich über den tollen Rahmen beim Heimspiel der SG Neitersen/Altenkirchen und überreichte für die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland „Fußball hilft!“ wie auch für die Sepp-Herberger-Stiftung Spendenschecks über jeweils 500 Euro an die Wirgeser Initiative. „Das Geld allein kann Philipp nicht helfen, aber hiermit setzen wir ein Zeichen der Solidarität und stehen Philipps Familie wie auch der Fußballfamilie in Wirges bei“, sagte Weise. Er begrüßte auch das große Engagement von A-Jugend-Trainer Serkan Öztürk, der die Aktion „Philipp kämpft…“ ins Leben gerufen hatte, und allen Mitstreitern bei der EGC Wirges.
Sein weiterer Dank galt ebenfalls der SG Neitersen/Altenkirchen, die im Rahmen des Rheinlandliga - Heimspiels ebenfalls eine tolle Spendensumme sammeln konnten.
unterstutzung verunglueckter jugendspieler
Bericht: Marco Schütz
Bild: Ulf Imhäuser