Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: Meisterschaftsspiel gegen SG Ellscheid, am kommenden Sonntag in Neitersen gegen die SG Ellscheid

Gruppenauslosung in Hachenburg stößt auf großes Interesse

Vom 26. bis 28. Januar 2018 wird die 27. Auflage des Kult-Hallenfußballturnier um den „Hachenburger Pils-Cup“ in der Rundsporthalle über die Bühne gehen. R  Vereinsvertreter waren in den Schalander der Westerwald Brauerei nach Hachenburg gekommen. Hier wurden die 4

Vorbericht zum Spiel: SG Neitersen/Altenkirchen - SG Ellscheid (So., 15 Uhr, Hinrunde 1:2).

Die SG Neitersen hat die Vergleiche mit dem Spitzenduo gut hinter sich gebracht. Schnupperten sie bei der knappen 1:2-Niederlage gegen Emmelshausen bereits an einem Punktgewinn, gelang ihnen dieser daraufhin beim 1:1 bei den Eisbachtaler Sportfreunden. „Wir haben diese

Weiterlesen...

Kreisliga A: SG Neitersen/Altenkirchen II gegen SG Meudt; 3:1 (0:1) !

2. Mannschaft geht mit einem 3:1 Sieg gegen die SG Meudt und mit 23 Punkten in die Winterpause ! Gesicherter guter Mittelfeldplatz !
Zuletzt lief es für die Gäste richtig gut, gegen Neitersens Reservemusste sich die Elf von Stefan Waßmann aber wie schon im Hinspiel ges

Leistungsgerechtes 1:1 beim Meisterschaftsanwärter, den Eisbären !

Die Eisbachtaler Sportfreunde und die SG Neitersen/Altenkirchen eröffneten den zweiten Rückrundenspieltag der Fußball-Rheinlandliga mit einem 1:1 (1:0) im Westerwald-Duell. Während die Gäste mit dem Punktgewinn gut leben können, droht den Eisbachtalern am Samstag der Ve

Weiterlesen...

B-Junioren Rheinlandliga: FSV Trier- Tarforst : JSG Altenkirchen 1:1 (0:0)

Zum Auftakt der Rückrunde galt es für unsere Mannschaft beim FSV Trier- Tarforst zu bestehen. Unser Ziel war es den zuletzt guten Lauf der Gastgeber zu stoppen und zumindest einen Punkt von der weitesten Auswärtsfahrt der Saison mitzubringen. Dies gelang unserer Mannsch

Vorbericht zum Kreisliga A-Spiel SG Neitersen/Altenkirchen II - SG Meudt/Berod/Elbingen-Hahn (So., 15 Uhr).

Mit zehn Punkten aus den vergangenen vier Partien setzte die SG Meudt zum Höhenflug an und verkürzte als nunmehr Tabellenelfter den Rückstand auf die obere Tabellenhälfte auf vier Zähler. Mit einem Sieg auf dem Kunstrasen in Neitersen würden die Gäste mindestens um eine

Kreisliga A: SG Neitersen/Altenkirchen II – SV Stockum-Püschen 4:1 (1:0).

Die Gastgeber landeten einen insgesamt verdienten Sieg und sind somit im Soll, was die Vorgabe ihres Trainers Stefan Bischoff anbetrifft, der vor dem Spiel aus den letzten beiden Partien vor der Winterpause vier bis sechs Punkte gefordert hatte. Spielerisch war die Part

Vorbericht zum Spiel gegen Stockum-Püschem

Kreisliga A: Bischoff wünscht sich vier bis sechs Punkte für ein ruhiges Weihnachtsfest. Alte Fußball- und Trainerweisheit: Wenn du die Klasse halten willst, dann musst du gegen deine Mitkonkurrenten punkten. Die SG Neitersen/Altenkirchen II hat das in der Kreisliga A W

Weiterlesen...

Kreisliga A: SG Rennerod/Irmtraut/Seck - SG Neitersen/Altenkirchen II 2:2 (1:1).

Die Hausherren gingen in der 33. Minute durch ihren Spielertrainer Pascal Heene in Führung. Kurz darauf glich Damian Henzel nach einem Eckball aus (36.). Nach dem Seitenwechsel legte Sebastian Oettgen für die Gäste vor (62.). Auch diese Führung hatte nicht lange Bestand

Vorbericht zum Spiel Spfr Eisbachtal - SG Neitersen/Altenkirchen (Fr., 19.30 Uhr, Hinrunde 4:1).

Sie waren nah dran an einem Punktgewinn gegen den Tabellenführer und Herbstmeister, doch nachdem André Fischer für die Neiterser Sekunden vor dem Ende aus dem Strafraumgetümmel heraus knapp am Tor vorbeigeschossen hatte, war auch der letzte Funken Hoffnung auf ein späte

Weiterlesen...



Kreisliga Fußball WW/Sieg - Kreisliga A 2017/2018

    • SG Alpenrod / Lochum / Unnau / Nistertal
    • SG Alsdorf/Kirchen
    • SC Union Berod-Wahlrod
    • SG Daaden/Biersdorf (Spfr. Daaden 1911 e.V.)
    • SG Herdorf
    • Spvgg. Lautzert/Oberdreis
    • SG Meudt/Berod/Elbingen-Hahn (SV-Meudt)
    • SG Neitersen Altenkirchen II
    • VfB Niederdreisbach
    • 1. Mannschaft SV Adler 09 Niederfischbach
    • SG Rennerod/Irmtraut/Seck (FV 1920 Rennerod, TuS Irmtraut)
    • SG Steineroth / Dauersberg / Molzhain
    • SV Stockum-Püschen
    • SSV Weyerbusch

Bau von weiteren 86 Stellplätzen

Der Bau von weiteren 86 Autostellplätzen nimmt Formen an. Siehe Fotos.
parkplaetze 1
parkplaetze 2
parkplaetze 3
 

D-Jugend-Northseatrophy 2017 in Oostende/Belgien

Bei dem hervorragend organisierten internationalen Turnier in Belgien wurde in sechs 4er-Gruppen gespielt, in denen die jeweiligen Gruppensieger und die zwei besten Gruppenzweiten am Folgetag die Viertelfinale bestritten.
Eine vermeidbare Niederlage im ersten Spiel ließ uns nach zwei klaren Siegen in den darauffolgenden Spielen als bester Gruppenzweiter ins Viertelfinale am nächsten Tag vorstoßen.
Dort trafen wir auf einen sehr starken Gegner, den Westfalenmeister aus Hombruch, eine „Filiale“ von Borussia Dortmund, wo wir eine deutliche und verdiente Niederlage einsteckten. Hombruch war auch der spätere Turniersieger.
Die beiden weiteren Platzierungsspiele um Platz 5-8 wurden beide gewonnen, wonach wir das Turnier als 5. beendeten. Mit den Erreichten konnten wir einigermaßen zufrieden sein.
 

Hier die einzelnen Partien:

Gruppenphase:
    • AAE Chaulnes (F) – Neitersen 1:0
    • ZOB (NL) - Neitersen 1:6
    • F.C. Lewenburg (NL) – Neitersen 1:4

Viertelfinale:
    • F.C. Hombruch – Neitersen 4:0

Platzierungsspiele:
    • AAE Chaulnes – Neitersen 1:4
    • SV Ouderkerk (NL) – Neitersen 1:3
 
Es waren dabei: Lars Mika Bettgenhäuser und Dominik Ruf (TW), Dennis Hagen, Kevin Weißhäupl, Paul Jung, Alex Luis Hüntner, Peyman Momeniyar, Max Maiwald, Sebastian Rosbach, Marvin Strüder, Murat Guseinov, Niclas Eitelberg, Luca Matic und Gabriel Hüntner.
 
Bericht: Volker Bettgenhäuser, Trainer
Belgien
 

A-Jugend demontiert die JSG Rennerod mit historischem Ergebniss

und benötigt im letzten Quailfikationsspiel gegen die JSG Salz noch einen Sieg, um das Ziel "Bezirksliga" zu realisieren.
a jugend 1
a jugend 2
 

Nachwuchs hat die Bezirksliga vor Augen

Region. Wer in der kommenden Fußball-Saison den Westerwald/ Sieg-Kreis in den Jugend-Bezirksligen vertreten möchte, muss auf die Sommerpause noch etwas warten. Aber die ambitionierten Nachwuchskicker warten gerne. Schließlich haben sie nun die Möglichkeit, selbst über ihren sportlichen Werdegang im kommenden Jahr zu entscheiden. Das große Ziel ist der Aufstieg.

A-Jugend

Acht Spielgemeinschaften bestreiten die Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft der Saison 2017/18. In zwei Vierergruppen muss jedes Team ab dem heutigen Mittwoch drei Partien im Modus jeder gegen jeden (ein Heim-, ein Auswärtsspiel sowie die letzte Begegnung auf neutralem Platz) absolvieren. Die beiden Gruppensieger qualifizieren sich für die überkreisliche Ebene. Staffel 1 setzt sich zusammen aus der JSG Altenkirchen, der JSG Kölbingen, der JSG Rennerod und der JSG Salz. In Staffel 2 sind die JSG Alpenrod, die JSG Kroppach, die JSG Wisserland Mittelhof und die JSG Bad Marienberg mit von der Partie. Im Falle einer Punktgleichheit werden laut Kreisjugendleiter Heinz Salzer Entscheidungsspiele zwischen den betreffenden Teams notwendig, weil das Torverhältnis nicht als Maßstab dient.

B-Jugend

Zur Ermittlung des Aufsteigers in die B-Jugend-Bezirksliga Ost tragen die JSG Salz, die JSG Langenhahn und die JSG Altenkirchen II eine einfache Dreierrunde aus. Salz und Altenkirchens Reserve machen am kommenden Samstag ab 15.45 Uhr den Anfang. Der Verlierer dieser Begegnung trifft am Dienstag, 20. Juni, 19 Uhr, der Gewinner am Freitag, 23. Juni, 19 Uhr, auf Langenhahn. Bei Punktgleichheit kommt es als nächstes Kriterium auf das Torverhältnis an.

C-Jugend

JSG Langenhahn gegen JSG Westerburg – in diesem Vergleich klärt sich der Aufstieg in die Bezirksliga Ost. Der Anstoß erfolgt am Mittwoch, 21. Juni um 18 Uhr auf dem Westerburger Rasenplatz. Da an diesem Abend eine Entscheidung fallen muss, geht es im Falle eines Unentschiedens zum Ende der regulären Spielzeit in die Verlängerung. Auch ein anschließender Elfmeterkrimi ist möglich.

D-Jugend

Auch bei den D-Junioren entscheidet sich der Aufstieg in einer Partie: Am Donnerstag, 22. Juni, haben die Spieler der JSG Salz und der JSG Gebhardshainer Land ab 19 Uhr in Mörlen nur ein Ziel: Sie wollen sich von der Kreisebene verabschieden.


Die Runden im Überblick

A-Jugend

Staffel 1: Rennerod - Salz, Kölbingen - Altenkirchen (beide Mittwoch, 14. Juni, 19.30 Uhr), Salz - Kölbingen (Freitag, 16. Juni, 19.30 Uhr), Altenkirchen - Rennerod (Samstag, 17. Juni, 17 Uhr), Altenkirchen - Salz (in Neunkhausen), Kölbingen - Rennerod (in Westerburg, beide Mittwoch, 21. Juni, 19.30 Uhr).
Staffel 2: Mittelhof - Bad Marienberg, Kroppach - Alpenrod (beide Mittwoch, 14. Juni, 19.30 Uhr), Alpenrod - Mittelhof, Bad Marienberg - Kroppach (beide Samstag, 17. Juni, 17 Uhr), Alpenrod - Bad Marienberg (in Mörlen), Kroppach - Mittelhof (in Hamm, beide Mittwoch, 21. Juni, 19.30 Uhr).

B-Jugend

Salz - Altenkirchen II (Samstag, 17. Juni, 15.45 Uhr), Verlierer Salz/Altenkirchen II - Langenhahn (Dienstag, 20. Juni, 19 Uhr), Langenhahn - Sieger Salz/Altenkirchen II (Freitag, 23. Juni, 19 Uhr).
Anmerkung: Verliert Salz die erste Partie gegen Altenkirchen II, so hat Langenhahn am 20. Juni Heimrecht.

C-Jugend

Westerburg - Langenhahn (Mittwoch, 21. Juni, 18 Uhr, in Westerburg).

D-Jugend

Gebhardshain - Salz (Donnerstag, 22. Juni, 19 Uhr, in Mörlen).


Quelle: Rhein Zeitung Online