Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: Spielberichte Senioren und Jugend eingestellt

B-Jugend Rheinlandliga: JFV Rhein- Hunsrück II : JSG Altenkirchen/Neitersen; 0:3 (0:2)

Unsere B- Junioren bleiben im Kalenderjahr 2018 auch im fünften Pflichtspiel ungeschlagen. Gegen das Tabellenschlußlicht ließ man über die gesamte Spieldauer hinweg nichts anbrennen und feierte im Hunsrück einen standesgemäßen Auswärtssieg. Nach einer Phase des gegensei

Weiterlesen...

Gelungener Auftakt unserer E2 Jugend !

Nach einer erfolgreichen Hallensaison startete die E2 mit einem Auswärtsspiel in Daaden. Der Gastgeber begann das Spiel mit aggressiven und harten Zweikämpfen. Doch die E2 ließ sich nicht beirren und fand immer besser ins Spiel. Bereits in der dritten Minute erzielte Ab

Weiterlesen...

C-Jugend-Bezirksliga Ost: JSG Hattert - JSG Neitersen/AK; 1:8 (0:6)

Man merkte, dass sich unsere Spieler vor dem Spiel einiges vorgenommen hatten, wir beherrschten Hattert von Anfang an, drängten den Gastgeber stark in die eigene Hälfte zurück und nutzten unsere Torchancen konsequent. Zur Pause war das Spiel entschieden, wir führten 6:0

Kreisliga A: SG Neitersen/Altenkirchen II – SV Niederfischbach 3:1 (1:1).

Die zuletzt so formstarken „Adler“ konnten den Patzer von Tabellenführer Lautzert nicht ausnutzen. Die erste halbe Stunde verlief ausgeglichen, dann brachte Jan Schmidt die Gäste in Front (31.). Mit dem Rückstand wurde aber plötzlich die SG stärker, nach dem Lattentreff

Kreisliga A: SG Neitersen/Altenkirchen II – SG Alpenrod-Lochum/Unnau/Nistertal 3:1 (3:1).

Mannschaft beschert Ihrem Trainer einen Sieg zum Geburtstag !!! Die Rheinlandliga-Reserve der SG Neitersen/Altenkirchen hat die richtige Antwort auf die beiden Niederlagen gegen Daaden und Weyerbusch gegeben. Die Kombinierten aus dem Wiedbachtal und der Kreisstadt meist

SG Neitersen/AK gegen SG Andernach: Gegen offensiv biedere Andernacher: Haubrich schießt Neitersen zum Punktgewinn; 1:1 (0:1)

Ein vermeidbares Gegentor, eine verletzungsbedingte Auswechslung und ein verschossener Elfmeter – nein, zur Pause hatte es für die SG Neitersen/Altenkirchen im Rheinlandliga-Heimspiel gegen die SG 99 Andernach nicht gut ausgesehen. Dass es am Ende aber doch zu einem 1:1

Weiterlesen...

Vorbericht zum Rheinlandliga-Spiel: SG Neitersen/Altenkirchen – SG 99 Andernach (Fr., 19.45 Uhr, Hinrunde 1:2).

Mit dem 1:0 in Koblenz hat die SG Neitersen die 40-Punkte-Marke geknackt. Dass ihr das acht Spiele vor dem Ende der Sommerpause gelingen würde, war nach dem miserablen Start in die Runde nicht abzusehen. Und da es ja noch ein bisschen hin ist bis zum letzten Abpfiff die

Weiterlesen...

Spielbericht zum Rheinlandligaspiel: TuS Koblenz II – SG Neitersen/Altenkirchen 0:1 (0:1).

Keine Torchance in 90 Minuten erspielten sich die kriselnden Koblenzer gegen starke Gäste aus dem Westerwald und müssen eventuelle Aufstiegsambitionen nun wohl endgültig ad acta legen. Johannes Kühne köpfte den Siegtreffer für die Gäste nach einem weiten Einwurf bereits

Vorbericht zum Rheinlandligaspiel: TuS Koblenz II – SG Neitersen/Altenkirchen (Fr., 20 Uhr, Hinrunde 4:2).

Die verschenkten zwei Punkte gegen Linz, als die Neiterser eine 2:0-Führung noch aus der Hand gaben und sich am Ende mit einem 2:2 begnügen mussten, bewog Maik Rumpel und Lukas Haubrich nicht dazu, den Trainingsplan über Ostern noch einmal zu überdenken. Der sah nämlich

Weiterlesen...

Neitersen verspielt 2:0-Führung gegen Linz – Rumpel: Sind selbst schuld Endstand: 2:2 (2:0)

Die SG Neitersen/Altenkirchen hat es in der Rheinlandliga am Donnerstagabend gegen den VfB Linz (noch) nicht geschafft, die 40-Punkte-Marke zu knacken, obwohl sie auf bestem Wege schien. Doch nach einer 2:0-Pausenführung musste sich die Mannschaft des Trainerduos Maik R

Weiterlesen...



Vereins-Freundschaft wird für 90 Minuten ruhen

Für beide Kontrahenten ist es aber auch ein Wiedersehen unter Freunden. Beide Vereine pflegen schon über Jahre hinweg eine enge Freundschaft – auch wenn die wieder einmal für neunzig Minuten ruhen wird: „Das Duell gegen Neitersen ist für beide Teams immer eine klasse Sache. Tolle Fans, ein sympathischer Verein – man versteht und schätzt sich. Schon jetzt freuen wir uns auf das Wiedersehen und wünschen allen Fans natürlich eine gute und sichere Anreise“, untermauerte FSV-Pressesprecher André Mergener. (am)
Trier Ulf

Unser Doppeltorschütze: Stefan Peters nach dem Spiel gegen den TuS Oberwinter

Stefan Peters
 

Bitburger Rheinlandpokal ausgelost !

Spannende Partien im Bitburger Rheinlandpokal: Am heutigen Montagabend wurden in der Bit-Lounge der Bitburger Marken-Erlebniswelt die Viertel- und Halbfinalpaarungen ausgelost. Die Lose zog Paul Linz, früherer Zweitliga-Profi und ehemaliger Trainer (unter anderem) des SV Eintracht Trier. Ausgetragen werden die Viertelfinals laut Rahmenspielplan am 14./15. November 2017, die Halbfinals sind für 10./11. April 2018 vorgesehen.
„Der Bitburger Rheinlandpokal ist ein absolutes Highlight in unserem Verband – so natürlich auch die Auslosung hier bei unserem Partner in Bitburg“, sagte Walter Desch, Präsident des Fußballverbandes Rheinland. Das sah auch Gerd Müller, Verkaufsleiter Eifel/Trier bei der Bitburger Braugruppe, so. „Der Fußball und damit auch der Bitburger Rheinlandpokal ist eine Herzensangelegenheit für uns. Wir legen Wert darauf, den regionalen Sport zu fördern. Dort sind wir zu Hause.“
Im Rahmen der Auslosung wurde auch der Austragungsort für das Endspiel bekanntgegeben: Das Finale um den Bitburger Rheinlandpokal 2018 findet im Koblenzer Stadion Oberwerth statt – übrigens zum ersten Mal in der Geschichte des Rheinlandpokals. Die Partie wird zudem im Rahmen des „Finaltags der Amateure“ ausgetragen: Am 21. Mai 2018, zwei Tage nach dem DFB-Pokal-Finale in Berlin, wird die ARD zum dritten Mal die Endspiele der Landespokale in einer bundesweiten TV-Livekonferenz übertragen.

Die Paarungen lauten:

Viertelfinale
    • Rot-Weiß Koblenz - FSV Salmrohr
    • VfB Wissen - SG Schneifel-Stadtkyll
    • SV Eintracht Trier - TuS Koblenz
    • SV Sirzenich - Sportfreunde Eisbachtal
 
Halbfinale
    • Sieger Spiel 2 - Sieger Spiel 3
    • Sieger Spiel 4 - Sieger Spiel 1

rheinlandliga 2017 2018 398x398
 

Tennisabteilung des WS Neitersen auf Jubiläumstour

Seit nunmehr 20 Jahren fährt stets eine Gruppe junger bis gestandener Männer alle zwei Jahre auf Wander-Tour. Während die vorherigen Ziele meistens Alpenorte, wie z.B. Ruhpolding, Berchtesgaden oder Oberstdorf hießen, wurde für die fünftägige Jubiläumstour das schöne Örtchen Soller, am Fuße des Tramuntana-Gebirges, auf Mallorca auserkoren.
Das Programm, sowie sämtliche organisatorischen Dinge, wie zum Beispiel Buchungen von Flügen, Mietwagen und Unterkünften wurden, wie in der Vergangenheit auch, vom Tennisfreund Michael Müller perfekt geplant. So konnten Anfang Oktober bei sonnigem Wetter, neben einigen Wanderungen und einer Fahrradtour ein Ausflug zum wunderschönen Strand von Sa Calobra sowie ein Trip zur Party-Hochburg Palma unternommen werden. (uju)
Quelle: Bild und Bericht: Tennisabteilung des WSN
IMG 20171006 WA0072
 

Wichtiger 3:1 Sieg gegen die SG Mendig !

Unsere 1. Mannschaft hat sich gegen die SG Mendig/Bell mit 3:1 (1:0) durchgesetzt und drei wichtige Punkte eingefahren, denn auch die unmittelbare Konkurrenz in der Rheinlandliga hat am Wochenende teilweise gepunktet.
sg gegen mendig
Foto: Lukas Haubrich beim Freistoß
 

Jörg Schüler wird neuer A-Jugendtrainer, unterstützt wird er von Marcel Keilhauer.

Nachdem Peter Litzinger aus gesundheitlichen Gründen für die A Jugend als Trainer nicht mehr zu Verfügung steht, hat sich Jörg Schüler bereit erklärt, dieses Amt zu übernehmen.
Ihm zur Seite steht als Co Trainer Marcel Keilhauer.
Wir bedanken uns bei Peter Litzinger für seinen Einsatz, und wünschen ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute!
joerg schueler