Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: Meisterschaftsspiel gegen SG Ellscheid, am kommenden Sonntag in Neitersen gegen die SG Ellscheid

Gruppenauslosung in Hachenburg stößt auf großes Interesse

Vom 26. bis 28. Januar 2018 wird die 27. Auflage des Kult-Hallenfußballturnier um den „Hachenburger Pils-Cup“ in der Rundsporthalle über die Bühne gehen. R  Vereinsvertreter waren in den Schalander der Westerwald Brauerei nach Hachenburg gekommen. Hier wurden die 4

Vorbericht zum Spiel: SG Neitersen/Altenkirchen - SG Ellscheid (So., 15 Uhr, Hinrunde 1:2).

Die SG Neitersen hat die Vergleiche mit dem Spitzenduo gut hinter sich gebracht. Schnupperten sie bei der knappen 1:2-Niederlage gegen Emmelshausen bereits an einem Punktgewinn, gelang ihnen dieser daraufhin beim 1:1 bei den Eisbachtaler Sportfreunden. „Wir haben diese

Weiterlesen...

Kreisliga A: SG Neitersen/Altenkirchen II gegen SG Meudt; 3:1 (0:1) !

2. Mannschaft geht mit einem 3:1 Sieg gegen die SG Meudt und mit 23 Punkten in die Winterpause ! Gesicherter guter Mittelfeldplatz !
Zuletzt lief es für die Gäste richtig gut, gegen Neitersens Reservemusste sich die Elf von Stefan Waßmann aber wie schon im Hinspiel ges

Leistungsgerechtes 1:1 beim Meisterschaftsanwärter, den Eisbären !

Die Eisbachtaler Sportfreunde und die SG Neitersen/Altenkirchen eröffneten den zweiten Rückrundenspieltag der Fußball-Rheinlandliga mit einem 1:1 (1:0) im Westerwald-Duell. Während die Gäste mit dem Punktgewinn gut leben können, droht den Eisbachtalern am Samstag der Ve

Weiterlesen...

B-Junioren Rheinlandliga: FSV Trier- Tarforst : JSG Altenkirchen 1:1 (0:0)

Zum Auftakt der Rückrunde galt es für unsere Mannschaft beim FSV Trier- Tarforst zu bestehen. Unser Ziel war es den zuletzt guten Lauf der Gastgeber zu stoppen und zumindest einen Punkt von der weitesten Auswärtsfahrt der Saison mitzubringen. Dies gelang unserer Mannsch

Vorbericht zum Kreisliga A-Spiel SG Neitersen/Altenkirchen II - SG Meudt/Berod/Elbingen-Hahn (So., 15 Uhr).

Mit zehn Punkten aus den vergangenen vier Partien setzte die SG Meudt zum Höhenflug an und verkürzte als nunmehr Tabellenelfter den Rückstand auf die obere Tabellenhälfte auf vier Zähler. Mit einem Sieg auf dem Kunstrasen in Neitersen würden die Gäste mindestens um eine

Kreisliga A: SG Neitersen/Altenkirchen II – SV Stockum-Püschen 4:1 (1:0).

Die Gastgeber landeten einen insgesamt verdienten Sieg und sind somit im Soll, was die Vorgabe ihres Trainers Stefan Bischoff anbetrifft, der vor dem Spiel aus den letzten beiden Partien vor der Winterpause vier bis sechs Punkte gefordert hatte. Spielerisch war die Part

Vorbericht zum Spiel gegen Stockum-Püschem

Kreisliga A: Bischoff wünscht sich vier bis sechs Punkte für ein ruhiges Weihnachtsfest. Alte Fußball- und Trainerweisheit: Wenn du die Klasse halten willst, dann musst du gegen deine Mitkonkurrenten punkten. Die SG Neitersen/Altenkirchen II hat das in der Kreisliga A W

Weiterlesen...

Kreisliga A: SG Rennerod/Irmtraut/Seck - SG Neitersen/Altenkirchen II 2:2 (1:1).

Die Hausherren gingen in der 33. Minute durch ihren Spielertrainer Pascal Heene in Führung. Kurz darauf glich Damian Henzel nach einem Eckball aus (36.). Nach dem Seitenwechsel legte Sebastian Oettgen für die Gäste vor (62.). Auch diese Führung hatte nicht lange Bestand

Vorbericht zum Spiel Spfr Eisbachtal - SG Neitersen/Altenkirchen (Fr., 19.30 Uhr, Hinrunde 4:1).

Sie waren nah dran an einem Punktgewinn gegen den Tabellenführer und Herbstmeister, doch nachdem André Fischer für die Neiterser Sekunden vor dem Ende aus dem Strafraumgetümmel heraus knapp am Tor vorbeigeschossen hatte, war auch der letzte Funken Hoffnung auf ein späte

Weiterlesen...



SG Neitersen verlost Tickets gegen Eisbachtal !

Die SG Neitersen/Altenkirchen verlost für ihr erstes Heimspiel der neuen Rheinlandliga-Saison gegen die Eisbachtaler Sportfreunde 10 x 2 Freikarten. Das Gewinnspiel läuft dabei wie folgt: Einfach bei Marco Schütz anrufen (0175 / 26 41 000), den Namen durchgeben und die Tickets an der Tageskasse hinterlegen lassen.
Quelle: Rhein Zeitung online

Rheinlandpokal:VFL Bad Ems gegen SG Neitersen

Nach der klaren Niederlage in der Meisterschaft gewinnt unsere 1. Mannschaft klar mit 4:0 beim Bezirksligisten VFL Bad Ems.
Die Tore erzielten Maximilian Herrmann (2X), Nico Hees und Florian Dietz.
bad ems gegen sg 2
 

Rheinlandpokal am Mittwochabend !

Bereits am Mittwochabend geht es weiter für unsere erste Mannschaft.
Im Rheinlandpokal geht es in der ersten Runde zum VFL Bad Ems.
bad ems gegen sg
 

Gute Besserung Jan Humberg !

Viel viel schlimmer als die Niederlage beim TSV Emmelshausen ist die schwere Verletzung unseres Torhüters Jan Humberg.
Jan ist operiert worden (offener Bruch) und wird vsl. mehrere Monate ausfallen.
Von dieser Stelle aus.
Gute Besserung Jan !
Foto: Rhein Zeitung
humberg
 

Wer macht das Aufstiegsrennen?

14 Teams rechnen mit Eisbachtal
In der Aufstiegsrunde zur Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar sind die Sportfreunde Eisbachtal zum Abschluss der Saison 2016/17 nur ganz knapp am SC Idar-Oberstein gescheitert. Jetzt sind die „Eisbären“ aus dem Unterwesterwald der Rheinlandliga-Meisterschaftsfavorit Nummer eins – zumindest wenn es nach den 17 anderen Vereinen geht.
14 Mal wird das Team von Trainer Marco Reifenscheidt als Favorit genannt. Die Nentershausener stellen sich dieser hohen Erwartungshaltung, indem sie die „Bestätigung des zweiten Platzes“ als ihr Rundenziel ausgeben. Die Vereine aus der höchsten Spielklasse des Fußballverbandes Rheinland sind sich bei der Favoritenfrage ziemlich einig. Neben Eisbachtal fallen bei der Prognose, wer im Frühsommer 2018 in der Tabelle vorne steht, lediglich vier weitere Namen: Der TuS Mayen (acht Nennungen), die Regionalliga-Reserve von TuS Koblenz, der SV Mehring (jeweils vier) sowie der TSV Emmelshausen (zwei) werden erwähnt.
Während die Mayener sich selbst zutrauen, wieder ein Wörtchen um Rang vier mitreden zu können, halten der Vorjahresdritte Mehring, die Koblenzer Zweitvertretung und Emmelshausen den Ball flacher. Für den SVM geht es nach einem personellen Umbruch (11 Ab- und 14 Zugänge) um „Neuaufbau und Klassenverbleib“, die Blau-Schwarzen vom Oberwerth streben einen einstelligen Tabellenplatz an und Emmelshausen will nach Rang sieben in der abgelaufenen Runde so schnell wie möglich 44 Zähler auf seinem Konto stehen haben, was den sicheren Klassenverbleib bedeutet. So weit die Prognosen. Die Realität kristallisiert sich ab diesem Wochenende an 34 Spieltagen heraus...
Quelle: Rhein Zeitung Online, Mitarbeiter René Weiss
rheinlandliga 2017 2018 398x398
 

Pünktlich zum Saisonstart

Pünktlich zum Saisonstart dürfen sich die vier Rheinlandligisten aus dem Westerwald über eine Finanzspritze der Kreissparkasse Westerwald-Sieg von jeweils 2500 Euro freuen. Bei der Scheckübergabe in Malberg durch Peter Mohr (rechts) waren folgende Vereinsvertreter zugegen, von links: Hans-Werner Reifenscheidt, Uwe Quirmbach (beide Eisbachtaler Sportfreunde), Martin Schneider, Rainer Zeiler (beide SG Malberg/Rosenheim), Michael Grossmann (SG 06 Betzdorf), Horst Klein (SG Neitersen/Altenkirchen).
Foto: Regina Brühl
saisonstart