Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: Wichtiger 3:1 Sieg im Rheinlandligaspiel gegen die SG Mendig, 2. Mannschaft verliert, Berichte unter Mannschaften

C-Junioren Leistungsklasse: JSG Betzdorf II - JSG Neitersen/AK II; 0:0 (0:0)

Das in dieser Spielklasse jeder Punkt hart erkämpft werden muss, zeigen die Ergebnisse Woche für Woche. So war klar, dass unser Gastspiel auf dem schwer bespielbaren Rasenplatz in Wallmenroth auch eine knifflige Angelegenheit werden würde. schon beim Auftritt in

Weiterlesen...

C-Jugend-Bezirksliga Ost Neitersen siegt im Verfolgerduell JSG Neitersen – JSG Betzdorf 3:2 (0:1)

Die erste Halbzeit wurde von uns total verschlafen und wir standen am Rande einer erneuten Niederlage gegen Betzdorf, wie schon vor 10 Tagen im Pokal. Völlig verdient ging es mit einem 0:1 in die Halbzeitpause. Die Mannschaft enttäuschte vor allem im Offensivbereich. Na

JSG Betzdorf II - JSG Neitersen/AK II; 0:0 (0:0)

Das in dieser Spielklasse jeder Punkt hart erkämpft werden muss, zeigen die Ergebnisse Woche für Woche. So war klar, dass unser Gastspiel auf dem schwer bespielbaren Rasenplatz in Wallmenroth auch eine knifflige Angelegenheit werden würde. Wie schon beim Auftritt in Sal

Weiterlesen...

3:1 Sieg gegen die SG Mendig!

Gegen die seit sechs Spielen ungeschlagenen Mendiger, die seit dieser Saison von Neitersens ehemaligem Coach Cornel Hirt trainiert werden, hatten die Gastgeber eine schwere Aufgabe vor der Brust, zumal mit Kapitän Jan-Marc Heuten und Nico Hees zwei wichtige Spieler fehl

Weiterlesen...

Vorbericht zum Rheinlandligaspiel: SG Neitersen/Altenkirchen - SG Mendig (So., 15 Uhr, in Altenkirchen).

„Ich denke, da wird sich der ein oder andere freuen“, sagt Neitersens spielender Co-Trainer Lukas Haubrich zur Rückkehr von Cornel Hirt, betont aber zugleich: „Das wird auf das Spiel keinen großen Einfluss haben.“ Hirt selbst sieht das ähnlich: „Ich habe dort lange und

Vorbericht zum Kreisliga A - Spiel Westerwald/Sieg: SV Niederfischbach - SG Neitersen/Altenkirchen II (So. 15 Uhr).

In den zurückliegenden Spitzenspielen gegen Alsdorf (0:1), Lautzert-Oberdreis (3:4) und Berod-Wahlrod (1:1) holten die Adler weniger als erhofft, dazu kam eine desolate Vorstellung im Kreispokalspiel gegen Alsdorf am Dienstag. „Aktuell strotzen wir sicher nicht vor Selb

B1-Junioren Rheinlandliga: JSG Altenkirchen/Neitersen gegen JFV Rhein- Hunsrück II; 8:1 (2:1)

Unsere B-Junioren untermauern ihre Spitzenposition in der Rheinlandliga und bezwingen die U16- Vertretung des Jugendfördervereins Rhein- Hunsrück auf der heimischen Glockenspitze mit einem weiteren Kantersieg. Danach hatte es in der ersten Halbzeit allerdings nicht ausg

D-Jugend Bezirksliga-Ost: JSG Birlenbach - JSG Neitersen/Altenkirchen 1:2 (1:1)

Nach dem Pokalspiel am Donnerstag war nur zwei Tage später wieder Meisterschaft angesagt. Nach der langen Anreise war den Jungs anzumerken, dass sie nicht mehr ganz so frisch waren. Das sah man auch noch bis in die erste Halbzeit hinein. Auf dem tiefen und schwer bespie

Weiterlesen...

Kreisliga A: SG Alpenrod-Lochum/Unnau/Nis-tertal - SG Neitersen/Altenkirchen II; 0:0.

Die Punkteteilung entspricht dem Spielverlauf und war leistungsgerecht. Während die Gäste überwiegend durch Standards versuchten zum Erfolg zu kommen, hatte Alpenrod nicht die nötigen spielerischen Mittel parat, um wirklich Torgefahr zu entwickeln. Zudem hatten die Haus


Fußballstammtisch „Alte Kameraden“ gegründet

Details
Es werden bald 50 Jahre, dass in Neitersen, mit der Gründung des WSN, der Fußballsport eine ungeahnte Renaissance erlebte. Viele ehemaligen Aktive und Vorstandsmitglieder aus den erfolgreichen 70er und 80er des vorigen Jahrhunderts sind auch heute noch oft als Zuschauer bei den Spielen auf der „Emma“ dabei. Hier werden dann Erinnerungen an die schöne Zeit vor über 30 oder 40 Jahren ausgetauscht. Unser Sportkamerad Fred Tullius, selbst langjähriger Spieler unserer 1. Mannschaft, hatte daher die tolle Idee, mit den Recken aus früheren Jahren einen Stammtisch zu gründen. So trafen sich dann am 26. August 2017 im Vereinslokal „Auf der Emma“ erstmals acht Sportkameraden, um über die alten Zeiten zu sprechen. Bei Erinnerungen an tolle sportliche Erfolge, Anekdoten über zahlreiche sehr schöne Vereinsausflüge und lustige Geschichten über die „dritte Halbzeit“ in den damaligen Vereinslokalen „Dröden“ in Neitersen und „Stein“ in Schöneberg (Dorfkrug) verging die Zeit wie im Fluge. Auch alte Fotos wurden herumgereicht. Die Teilnehmer waren sich schnell einig, dieses Treffen regelmäßig zu wiederholen. Dies soll in Form eines monatlichen Stammtisches geschehen. Auch ein Name für die neue Stammtischrunde war schnell gefunden. In der damaligen Zeit stand in jeder Kneipe eine Musikbox. Auch im Vereinslokal Dröden befand sich solch ein musikalisches Gerät. Neben damals aktuellen deutschen Schlagern und englischer Popmusik war auf der Musikbox auch eine Platte mit einem alten Marsch aus der Kaiserzeit: „Die alten Kameraden“.
Nach siegreichen Spielen der 1. Mannschaft war es vor allem unser damaliger Aktiver Helmut Merkelbach (Meck) der diesen Titel immer wieder drückte (Er kennt sogar heute noch die dreistellige Nummer mit der die „Alten Kameraden“ auf der Musikbox gewählt wurden). So war schnell der Name für den neuen (alten) Fußballstammtisch klar: „Alte Kameraden“. Die „Alten Kameraden“ treffen sich das nächste Mal am Freitag, den 06. Oktober 2017, um 19.00 Uhr, im Vereinslokal „Auf der Emma“ am Sportplatz in Neitersen. Wer nach dem Lesen dieses Berichtes Lust hat auch dabei zu sein, ist ganz herzlich willkommen!
Bericht: Horst Klein
Fotos: Fred Tullius
pokal stammtisch
pokal stammtisch 2