Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: A-Jugend erreicht ohne große Probleme die Bezirksliga-Qualifikation

Verbandsgemeindepokalturnier E-Jugend, Sieger unsere JSG !

Bei der E-Jugend gewann Neitersen 1 vor Weyerbusch und Berod. Vierter wurde Neitersen 4, Fünfter Neitersen 2 und Sechster Neitersen 3. Herzlichen Glückwunsch! Auch hier gab es Sonderpreise für den Sieger in Form von Artikeln von "Kinder stark machen" und Gutscheinen für

Bei den Bambinis gab es nur Sieger beim Verbandsgemeindepokalturnier !

Die Teams aus AK, Neitersen, Weyerbusch, Berod und Niedererbach zeigten tolle Leistungen. Bei Bambinis wird aber ohne Wertung gespielt. Alle bekamen kleine Pokale. Den Sondepreis mit 'Kinder stark machen' Artikeln und Freikarten für den Zoo Neuwied (DANKE!) gewann Weyer

Verbandsgemeindepokalturnier der F-Junioren

Sieger im VG-Pokal der F-Jugend wurde Neitersen, vor Berod und AK (beide punkt- und torgleich auf 2). Der Sieger freut sich neben den Pokalen (die alle Teilnehmer bekamen) über Gutscheine für das Trampolino in Andernach (DANKE!). Vierter wurde Niedererbach und Fünfter W

Verbandsgemeindeturnier D-Junioren 2017 !

Bei der D-Jugend siegte Neitersen 1 vor Weyerbusch. Dritter wurde Ingelbach, Vierter Eichelhardt, Fünfter Neitersen 2 und sechster Berod. Hier gab es für die Sieger, neben "Kinder stark machen"-Artikeln, Gutscheine für das Sealife (DANKE!). Wir wünschen viel Spaß damit

Verbandsgemeindepokal C-Junioren 2017 !

Beim C-Jugend-VG-Pokal gewinnt Berod vor AK 1 und AK 2. Vierter wird AK 3 und Fünfter Weyerbusch. Herzlichen Glückwunsch. Die Siegermannschaft freut sich zusätzlich über Kletterparkgutscheine aus Bad Marienberg (DANKE!) und Präsente der Aktion "Kinder stark machen". Wir…

E1 rockt auch im Mittelrhein – Turniersieg in Troisdorf!

Am Fronleichnamstag ging die Reise unserer E1 trotz vier Ausfällen mit einer schlagkräftigen Truppe nach Troisdorf zum Rhein-Sieg-Junior-Cup des SV Bergheim 1937 e.V. Keiner der Spielpartner im 8er-Teilnehmerfeld, alle aus dem FV Mittelrhein inkl. dreier Teams aus Köln,

Weiterlesen...

D-Jugend gewinnt das Turnier der JSG Fehl-Ritzhausen am Freitagabend !

Souverän gewinnt unsere D-Jugend am Freitagabend das Turnier in Fehl-Ritzhausen. In der Grppenphase tat man sich noch schwer mit einem knappen 1:0 Erfolg gegen die JSG Bad Marienberg und einem 0:0 gegen die JFV Oberwesterwald. Im Halbfinale gab es dann einen klaren 5:0

E1 nicht zu bremsen – Doppel-Turniersieg am Pfingstwochenende

Unsere E1er Jungs knüpften am Pfingstwochenende nahtlos an die hervorragenden Leistungen der letzten Wochen an. Weder beim Pfingst-Jugendturnier in Betzdorf noch beim 14. PfingstJuniorCup in Lautzert waren die Konkurrenten der Spielstärke und dem Torhunger unserer Jungs

Weiterlesen...

JSG Altenkirchen/Neitersen gegen JSG Neustadt; 17:0 (8:0)

Zum Abschluss der Saison sorgte unsere Mannschaft noch einmal für ein echtes Torfestival. Gegen die JSG Neustadt hatte es bis zur ersten Trinkpause nach 20 Spielminuten noch 0:0 gestanden. Danach aber fielen die Tore gegen mehr und mehr sich aufgebende Gäste im Minutent

E1 beschließt erste Leistungsklasse-Saison mit Platz 5

Ihre letzte Pflichtspielaufgabe erledigten unsere E1-Jungs um Tages-Kapitän Luis sehr souverän. Mit einem auch in der Höhe verdienten 8:1 (4:1) Auswärtssieg bei Schlusslicht JSG Wisserland 1 wurde auf dem staubig-trockenen Hartplatz in Selbach der Aufwärtstrend von zule

Weiterlesen...



Rumpel und Haubrich legen mit SG los: Neitersen/Altenkirchen wieder auf dem Platz !

Für die Rheinlandligafußballer der SG Neitersen/Altenkirchen endet an diesem Montag die Sommerpause. Der neue Trainer Maik Rumpel und sein spielender Assistent Lukas Haubrich bitten ihre Spieler ab 19 Uhr auf der Neiterser Emma zum Trainingsauftakt. „Die Jungs bereiten sich bereits seit zwei Wochen nach einem individuellen Trainingsplan vor“, berichtet Rumpel, dass die ersten Grundlagen bereits gelegt sind.
Bis zum ersten Punktspiel in der Verbandsklasse am letzten Juli-Wochenende absolvieren die Kombinierten aus dem Wiedbachtal und der Kreisstadt fünf Vorbereitungsspiele. Zum Auftakt wartet mit dem Vergleich mit Regionalliga-Rückkehrer TuS Erndtebrück am Samstag, 1. Juli, ab 17 Uhr in Bad Marienberg bereits ein erster Höhepunkt. Die Partie geht in Bad Marienberg über die Bühne, weil der Rasenplatz in Altenkirchen zu diesem Zeitpunkt noch gesperrt ist.
 
Die weitere Testspiele der SG:
    • SG Neitersen/Altenkirchen - HSV Neuwied (8. Juli, 18 Uhr, in Neitersen),
    • SG Neitersen/Altenkirchen - Emmerichenhain/Niederroßbach (14. Juli, 19.30 Uhr, in Altenkirchen)
    • SG Weitefeld-Langenbach/ Friedewald/Neunkhausen - SG Neitersen/Altenkirchen (15. Juli, 15 Uhr, in Friedewald),
    • SG Neitersen/Altenkirchen - SG Ellingen/ Bonefeld/Willroth (22. Juli, 18 Uhr, in Neitersen)
 
Quelle: Bericht Rhein Zeitung online.
Maik Rumpel
Haubricht

STEFAN HERTLING NEUER SSV-CHEFTRAINER

Stefan Hertling wird neuer Cheftrainer des SSV Weyerbusch. Der Vorstand des A-Ligisten verständigte sich mit dem 46-Jährigen auf ein Engagement ab dem 01. Juli. Als Cheftrainer betreute Hertling zuletzt die Zweitvertretungen aus Asbach und Ellingen aus dem Nachbarkreis Westerwald-Wied. Die größten Erfolge feierte er als Trainer der zweiten Mannschaft in Güllesheim, mit der zweimaligen Meisterschaft in der C-Klasse und dem Gewinn des Kreispokals.
Die SG Neitersen/Altenkirchen wünscht dem SSV mit seinem neuen Trainer alles alles Gute für die neue Sasion.
SSV Trainer
 

Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen e.V. Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017

Am Freitag, 7. Juli 2017, um 20 Uhr, findet im kleinen Saal der Wiedhalle in Neitersen die ordentliche Jahreshauptversammlung 2017 statt. Alle Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen.
 
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden;
2. Geschäftsberichte,
    a) Geschäftsführer,
    b) Kassierer,
    c) Jugendleiter,
    d) Abteilungsleiter der Tennisabteilung,
    e) Leiterinnen der Gymnastikgruppen,
    f) Vereinsehrenamtsbeauftragter;
3. Aussprache zu Punkt 2;
4. Bericht der Kassenprüfer;
5. Entlastung des Vorstands;
6. Ergänzungswahlen zum Vorstand;
7. Wahl der Kassenprüfer;
8. Beratung von Anträgen;
9. Ehrungen;
10. Verschiedenes
 

A-Junioren spielen weiter in der Bezirksliga Ost !

Überragend ! Die Zahlen sprechen für sich. Leider muss man sich hinterfragen ob solch eine Qualifikation überhaupt Sinn macht.
Trotzdem herzlichen Glückwunsch an das Team.
Platz 1 in der Tabelle
36:0 Tore in drei Qualifikationsspielen
Die Torschützenliste wird klar von 5 Spielern unserer JSG angeführt
a jugend bezirksliga ost 1
a jugend bezirksliga ost 2
a jugend bezirksliga ost 3
a jugend bezirksliga ost 4
 

Leserbrief von Winfried Gerz zum Schiri-Zoff: "Nicht der Geldeintreiber des FVR"

Region. Die Vereine im Kreis Trier-Saarburg und ihr Kreisvorsitzender Hans-Peter Dellwing sehen sich benachteiligt. Ihr Vorwurf: Sie würden bestraft, wenn ihre Schiedsrichter keine Spiele leiten, während dies im Kreis Westerwald/Sieg keine Sanktionen nach sich ziehen würde.
Hierzu bezieht Winfried Gerz aus Welschneudorf in einem Leserbrief Stellung:
„Es muss klargestellt werden, dass ein guter Schiedsrichter-Obmann zu allererst – im Rahmen der geltenden Satzungen und Ordnungen – für die Schiedsrichter und Vereine seines Kreises zu sorgen hat. Er sollte nicht als Geldeintreiber für den Fußballverband Rheinland (FVR) da sein. Deshalb ist Detlef Schütz ein sehr guter Obmann.
Zu loben ist aber auch Präsident Walter Desch, der klipp und klar festgestellt hat, dass es in den oben angeführten Bestimmungen keinerlei Hinweise gibt, wie viele Spiele ein Schiedsrichter pro Saison zu leiten hat. Deshalb ist meines Erachtens nach eine jedwede Bestrafung von Detlef Schütz ausgeschlossen.
In dem Urteil des Verbandsgerichtes des Fußballverbandes Rheinland vom 10. August 2010 (Aktenzeichen: VG 01 - 10/11 S) hat nämlich der Vorsitzende Achim Kroth festgestellt, dass es keine Möglichkeit einer Bestrafung gibt, wenn in den Bestimmungen dazu nichts verankert ist. Nach dem Motto: Keine Bestrafung ohne Rechtsgrundlage.
Da kann der von mir ansonsten sehr geschätzte Sportkamerad Hans-Peter Dellwing soviel wettern wie er will. Der FVR hat keine andere rechtliche Chance. Wenn es Herrn Dellwing ernst sein sollte, dann bliebe ihm nur der Weg vor das Schiedsgericht. Dort wird er sich aber mit Sicherheit eine blutige Nase holen.“
Quelle: Rhein Zeitung Online vom 22.06.2017
 

Kreisliga Fußball WW/Sieg - Kreisliga A 2017/2018

    • SG Alpenrod / Lochum / Unnau / Nistertal
    • SG Alsdorf/Kirchen
    • SC Union Berod-Wahlrod
    • SG Daaden/Biersdorf (Spfr. Daaden 1911 e.V.)
    • SG Herdorf
    • Spvgg. Lautzert/Oberdreis
    • SG Meudt/Berod/Elbingen-Hahn (SV-Meudt)
    • SG Neitersen Altenkirchen II
    • VfB Niederdreisbach
    • 1. Mannschaft SV Adler 09 Niederfischbach
    • SG Rennerod/Irmtraut/Seck (FV 1920 Rennerod, TuS Irmtraut)
    • SG Steineroth / Dauersberg / Molzhain
    • SV Stockum-Püschen
    • SSV Weyerbusch