Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: WSN mit neuem Vorsitzenden und neuem Vorstand

SG Weitefeld-Langenbach/Friedewald/Neunkhausen - SG Neitersen/Altenkirchen 3:5 (1:1).

Die frühe Führung durch Mario Weisang (4.) verdienten sich die Weitefelder im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit – zumindest bis zum Ausgleich durch Neitersens spielenden Co-Trainer Lukas Haubrich (38.). „Danach kam bei uns ein Bruch ins Spiel“, meinte Ivo Müller, der

SG Neitersen/Altenkirchen - SG Emmerichenhain/Niederroßbach 6:1 (3:0).

Die Neiterser eröffneten das Wochenende auf der Altenkirchener Glockenspitze mit einem Torfestival, an dem sich Julian Molzberger, Julian Holzinger und Stefan Peters vor der Pause beteiligten. Nach Wiederbeginn machten Benedict Eckenbach, Kevin Schumacher und Nico Hees

2:0 Sieg unserer 2. Mannschaft im Vorbereitungsspiel bei der SG Puderbach!

"Das war ein gelungener Test beim A-Ligisten SG Puderbach. Ohne die fragwürdigen, teils verherende, Abseitsentscheidungen wären wir wohl zur Halbzeit mit 3:0 bzw. 4:0 in Führung gegangen". So Trainer Stefan Bischoff. Insgesamt eine gute Leistung der Mannschaft. Die Tore

SG Norken/Mörlen/Nauroth - SG Neitersen Altenkirchen II 2:4 (0:3)

Bei sommerlichen Temperaturen machte man ein ordentliches Spiel bei der SG Norken/Nauroth. Durch ein gutes Spiel in der ersten Halbzeit ging unsere Reserve mit 3:0 verdienter Maßen in Führung. Die Tore erzielten zwei mal Frank Bischof und Christian Fischer. Nach der Pau

Vorbereitungsspiel: SG Neitersen/Altenkirchen - TuS Erndtebrück 0:8 (0:4).

"Wir haben für das erste Testspiel bewusst einen starken Gegner gewählt. Es war ein Spiel, aus dem unsere jungen Spieler einige neue Erfahrungen mitnehmen können. Auf das Ergebnis schauen wir ob des Zwei-Klassen-Unterschieds nicht“, kommentierte Neitersens neuer Trainer

Verbandsgemeindepokalturnier E-Jugend, Sieger unsere JSG !

Bei der E-Jugend gewann Neitersen 1 vor Weyerbusch und Berod. Vierter wurde Neitersen 4, Fünfter Neitersen 2 und Sechster Neitersen 3. Herzlichen Glückwunsch! Auch hier gab es Sonderpreise für den Sieger in Form von Artikeln von "Kinder stark machen" und Gutscheinen für

Bei den Bambinis gab es nur Sieger beim Verbandsgemeindepokalturnier !

Die Teams aus AK, Neitersen, Weyerbusch, Berod und Niedererbach zeigten tolle Leistungen. Bei Bambinis wird aber ohne Wertung gespielt. Alle bekamen kleine Pokale. Den Sondepreis mit 'Kinder stark machen' Artikeln und Freikarten für den Zoo Neuwied (DANKE!) gewann Weyer

Verbandsgemeindepokalturnier der F-Junioren

Sieger im VG-Pokal der F-Jugend wurde Neitersen, vor Berod und AK (beide punkt- und torgleich auf 2). Der Sieger freut sich neben den Pokalen (die alle Teilnehmer bekamen) über Gutscheine für das Trampolino in Andernach (DANKE!). Vierter wurde Niedererbach und Fünfter W


Freundschaftsspiel zwischen der SG Weitefeld und der SG Neitersen/Altenkirchen

Die Einnahmen aus dem Freundschaftsspiel zwischen der SG Weitefeld und der SG Neitersen/Altenkirchen (400 Euro) gingen zu Gunsten der krebskranken Ceyenne aus Steinebach.
freundschaftsspiel weitefeld neitersen
Auf dem Foto von links nach rechts:
Maik Rumpel, Lukas Haubrich, Marco Schütz, Ivo Müller, Julian Agiluar und Friedel Hees.

Cheyenne posiert mit Weltfußballerin

Eine Welle der Hilfsbereitschaft schlägt der Familie der krebskranken Cheyenne aus Steinebach entgegen: Mehr als 1000 Besucher sind zum Benefizspiel zwischen einem Prominententeam und einer Ü 40-Westerwaldauswahl mit Coach Theo Brenner am Samstag ins Stadion in Gebhardshain gekommen.
Cheyenne 1
Cheyenne 2
 

Staffeltag am Freitag in Berod !

Kreissachbearbeiter Klaus Reuter und Staffelleiter Wolfgang Hörter laden die Vereinsvertreter zum Senioren-Staffeltag des Fußballkreises Ww/Sieg für Freitag, 21. Juli, von 19 bis etwa 21 Uhr ein ins Bürgerhaus nach Berod bei Hachenburg (Am Lauterberg 4). Dabei geht es um die neuen Spielpläne für die Saison 2017/18 und eventuelle Verlegungen.
Auf der Tagesordnung stehen aber auch unter anderem Rück- und Ausblick, die Saisonstatistik 2016/17, Informationen von Schiedsrichtern und Spruchkammer sowie Ehrungen. Die neuen Anschriftenverzeichnisse können vor der Veranstaltung am Eingang erworben werden.
Quelle: Rhein Zeitung Online
 

Gute Testspiele !

Jeweils 2 gute Tests unserer beiden Seniorenmannschaften nach der/den anstrengenden Trainingswochen.
Berichte siehe hier auf Facebook oder auf der Internetseite der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen.
 

Neuwahlen bei den WS Neitersen !

Folgende Wahlen/Ergebnisse:


1. Vorsitzender: Eckhard Gansauer (Amtszeit 2 Jahre)
Stellvertrender Vorsitzender: Thomas Koops (Amtszeit 1 Jahr)
2. stellvertrender Vorsitzender: Ralf Trautmann (Amtszeit 2 Jahre)

1. Geschäftsführer: Klaus Michelbach (Amtszeit 2 Jahre)
2. Geschäftsführer: Eckhard Gansauer (Amtszeit 1 Jahr)

1. Kassierer: Thomas Koops (Amtszeit 2 Jahre)
2. Kassierer: Rene Zimmermann (Amtszeit 1 Jahr)

Die nachstehend genannten Vorstandsmitlglieder jeweilige Amtsperiode 1 Jahr:
1. Jugendleiter: Voker Bettgenhäuser
2. Jugenleiter: Markus Schuster
Pressewart: Marco Schütz
Vereinsehrenamtsbeauftragter: Horst Klein
Beisitzer: Rudolf Bellersheim, Jörg Schüler, Ulf Imhäuser, Adrian Vosskühler und Sebastian Oettgen.

Wahl der Kassenprüfer
Kassenprüfer: Jürgen Sanner und Petra Berleth.
neuwahlen ws neitersen


 

Ehrung zur Jahreshauptversammlung des WS Neitersen !

NEITERSEN – WS Neitersen ehrt treue Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft – Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen nahm der neue Vorsitzende Eckhard Gansauer die Ehrung einer Reihe von treuen, langjährigen Mitgliedern vor. Er überreichte ihnen Urkunden und dazugehörige Ehrennadeln. Die Vereinsnadel in Bronze erhielten: Frank Bettgenhäuser, Jan Marc Heuten, Marcel Tacke, Monika Wagner, Jutta Weidenbruch. Die Vereinsnadel in Silber: Petra Berleth, Wolfgang Berleth, Wiltrud Enssle, Annette Glimm, Heiko Jüngerich, Uwe Jungbluth, Baldur Kempf und Manfred Zerres. Die Vereinsnadel in Gold: Berthold Graben, Rainer Kowalsky, Klaus Philipp, Jürgen Sanner, Jürgen Schneider, Roger Schneider.
Quelle: (wwa) Fotos: Wachow
ehrung 2017 1
ehrung 2017 2
ehrung 2017 3