Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: 6 Punkte auf der "Emma" in Neitersen, Siege gegen Irsch und Malberg II, Mittwochabend: 19.30 Uhr "Auf der Emma" Lokalderby gegen die SG Malberg

B-Jugend Bezirksliga: JSG Altenkirchen/Neitersen gegen SV Diez- Freiendiez; 12:1 (6:1)

Aufgrund der Rheinlandauswahlnominierung unseres Spielers Pascal Moll war die Partie gegen Diez um zwei Tage vorverlegt worden. Unseren Anspruch, gegenüber den Konkurrenten um die Meisterschaft vorzulegen, konnten wir erfüllen und fuhren im Heimspiel auf der Sportanlage

E1 beendet Testspiel-Serie und startet hoffnungsvoll in die Rückrunde

Das Beste kommt zum Schluss, das haben sich sie E1-Jungs wohl gedacht. Am Ende von vier Testspielen (2S, 1U, 1N) wuchs die Mannschaft bei herrlichem Frühlingswetter auf dem Neiterser Kunstrasen über sich hinaus. In insgesamt 75 Minuten Spielzeit erreichte sie ein mehr a

Weiterlesen...

7:1 Sieg gegen die SG Irsch !

Der gestrige Sonntag hat sich seinen Platz in den Geschichtsbüchern der SG Altenkirchen/Neitersen gesichert. Noch nie zuvor haben die Kombinierten aus der Kreisstadt und dem Wiedbachtal, die seit der Saison 2011/12 gemeinsame Sache machen, in einem Punktspiel „auf der E

Weiterlesen...

SG Altenkirchen/ Neitersen II - SG Malberg/Rosenheim II 2:0 (1:0).

Das Duell der ersten Mannschaften steht am Mittwoch in der Rheinlandliga auf dem Programm, am Mittwoch entschieden die Kreisstädter die Partie der Zweitvertretungen aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdientermaßen für sich. Kevin Schumacher legte in der

D-Jugend-Bezirksliga-Ost: JSG Neitersen/Altenkirchen – JSG Seck 12:1 (6:1) !

Zum zweiten Saisonspiel gegen die Mannschaft aus Seck mussten wir stark ersatzgeschwächt antreten. Es fehlten verletzungsbedingt 2 Stammspieler, das waren Torwart Lars Mika Bettgenhäuser und Abwehrchef Kevin Weißhäupl, Mittelfeldmotor Max Maiwald und Torjäger Peyman Mom

A-Junioren Bezirksliga: Wichtiger 2:0 Auswärtssieg unserer A-Jugend bei der SG Puderbach !

Am heutigen Samstag den 25.03.2017 spielte unsere A- Jugend auswärts bei der JSG Puderbach. Nach dem äußerst schwachen Heimspiel gegen Ransbach (1:1, hier haben wir bewusst keinen Bericht geschrieben!!) waren alle auf Wiedergutmachung aus. Der Beginn des Spiels war dahe

Weiterlesen...

A-Junioren Bezirksliga Ost: SSV Weyerbusch/Neitersen/AK gegen JSG Ransbach; 1:1 (0:1) !

Spielverlauf
18. min 0 : 1 JSG Ransbach
90. min 1 : 1 Noll, Jonas
 
Aufstellung:
Stein - Noll, Reinhardt, Stöcker, Streginski - Heil, Herfen, Hering, Tissen - Eitelberg, Esser
Trainer: Schumann
Schiedsrichter: Ulrich Fenstermacher
Einwechslun

DII-Jugend Leistungsklasse: VFL Hamm – JSG Neitersen/AK II ; 1:1 (0:1)

Nach guter und langer Vorbereitung traten wir am Samstag endlich zum ersten Spiel in der Rückrunde bei den Gästen aus Hamm an. Aufgrund der Wetterverhältnisse und dem damit verbundenen nassen Kunstrasen war es für beide Mannschaften schwer ihr Spiel aufzuziehen. Immer w

SG Fensdorf/Gebhardshain/Steinebach - SG Altenkirchen/Neitersen II 1:1 (0:1) !

Im Spitzenspiel mussten sich die Gastgeber mit einem Remis begnügen und verpassten es dadurch, den Rückstand auf die Altenkirchen II zu verkürzen. Damian Henzel brachte die Kreisstädter in der 42. Minute in Führung, Julian Kohl glich in der 72. Minute aus. In der guten

FV Engers sagt Rasen ade und siegt souverän mit 5:0 gegen die SG Altenkirchen/Neitersen !

Der FV Engers hat in der Fußball-Rheinlandliga gegen die SG Altenkirchen/Neitersen eine fehlerfreie Partie gezeigt und die Gäste aus dem Nachbarkreis völlig verdient mit 5:0 (4:0) auf den Heimweg geschickt. Trotzdem kam im Stadion am Wasserturm etwas Wehmut auf. Es war

Weiterlesen...



SG Neitersen/Altenkirchen - SG Malberg

sg malberg

"Emma" erlebt Rekordergebnis: SG Altenkirchen/Meitersen gegen SG Irsch; 7:1 (4:0) !

Der gestrige Sonntag hat sich seinen Platz in den Geschichtsbüchern der SG Altenkirchen/Neitersen gesichert. Noch nie zuvor haben die Kombinierten aus der Kreisstadt und dem Wiedbachtal, die seit der Saison 2011/12 gemeinsame Sache machen, in einem Punktspiel „auf der Emma“ so häufig ins gegnerische Tor getroffen wie an diesem 27. Spieltag der Fußball-Rheinlandliga. Mit 7:1 (4:0) fertigte die Mannschaft von Trainer Cornel Hirt die in allen Belangen überforderte SG Irsch/Schoden/Ockfen ab. Bestmarke, was für eine Begegnung in Neitersen gilt, als SG-Rekord steht aber weiterhin der im Mai 2015 noch zu Bezirksliga-Zeiten auf der Altenkirchener Glockenspitze herausgeschossene 11:0-Erfolg über den TuS Gückingen in den Annalen.
Quelle: Rhein Zeitung Online
 

Spielabsage beim SSV Almersbach-Fluterschen

Der SSV bekam für das Gastspiel in Meudt keine elf Spieler zusammen und informierte darüber am Samstagabend den Staffelleiter. „Es kommt halt alles zusammen. Wir müssen jetzt gucken, was passiert. Der Wille ist auf jeden Fall da, mit beiden Mannschaften die Saison zu Ende zu spielen. Nächstes Wochenende haben wir zwei Heimspiele, das ist dann vielleicht wieder einfacher, wenn Leute aus der zweiten Mannschaften anschließend in der ersten helfen können“, erklärte SSV-Vorsitzender Hans-Joachim Nöller.
 
Quelle: Rhein Zeitung online
 

SG Malberg. Pörtner kein Thema für die Erste ! Der Vorstand der SG Malberg steht fest zu Boll.

Quelle: Rhein Zeitung Lokalsport vom 23. März 2017
 
Namen, die in besonderen, weil völlig ungewohnten Zusammenhängen auftauchen, lassen aufhorchen und geben Raum für Spekulationen.
Wenn etwa ein Hansi Pörtner, der in den vergangenen Jahrzehnten - als Spieler, Trainer oder auch Vorsitzender - fest mit dem langjährigen Fußball-Oberligisten Spvgg EGC Wirges verbandelt war, plötzlich als Übungsleiter für die in der Kreisliga B2 Westerwald/Sieg beheimatete Reserve der SG Malberg/Rosenheim tätig wird (wir berichteten), dann denkt manch einer Böses, wo es gar nichts Böses gibt.
Aufgrund der räumlichen Nähe, die sich durch eine anstehende Verlagerung des Wohnorts nach Nauroth ergebe, und dem Wunsch von Hansi Pörtner nach einem zeitlich überschaubaren Engagement in einer Kreisligamannschaft, sei es zu der Verpflichtung gekommen, betont Malbergs Vorsitzender Rainer Zeiler. Damit schiebt er Spekulationen einen Riegel vor,, die die Bekanntgabe der Verpflichtung des weit über das Rheinland hinaus bekannten Trainers hervorgerufen hat. Pörtner auch nur im Geringsten mit dem Rheinlandligateam, also der ersten Mannschaft in Verbinduung zu bringen oder sogar über eine evtl. Nachfolge für den jetzigen Trainer Michael Boll zu spekulieren, sei vollkommen aus der Luft gegriffen.
"Das kann vonseiten der beiden Vorstände SV Malberg und DJK Rosenheim gänzlich ausgeschlossen werden und wird auch zukünftig von keinem der Verantwortlichen in Erwägung gezogen", betont Zeiler stellvertretend für die gesamte Spielgemeinschaft.
"Trainer Michael Boll genießt vollstes Vertrauen und macht für das Rheinlandligateam einen hoch qualifizierten Job", betont Zeiler.
"Sicher wird er im Sinne der SG Malberg/Rosenheim mit Hansi Pörtner und der zweiten Mannschaft gut zusammenarbeiten.
Es gibt auch keinerlei Anzeichen von beiden Trainern, warum dies nicht funktionieren sollte".
 

SG Neitersen/Altenkirchen - SG Saartal-Irsch

sg saartal irsch
 

Bitburger Rheinlandpokal: Halbfinalpaarungen stehen fest

Die Halbfinalpaarungen im Bitburger Rheinlandpokal stehen seit Mittwochabend fest: Durch einen 4:0-Sieg beim FV Engers ist auch Titelverteidiger SV Eintracht Trierin die Runde der letzten Vier eingezogen. Somit lauten die Paarungen im Halbfinale: SG 2000 Mülheim-Kärlich gegen SV Eintracht Trier und FC Karbach gegen TuS Koblenz. Laut Rahmenspielplan werden die Partien am 18./19. April ausgetragen – Änderungen sind aber möglich.
Quelle: Internetseite des FV Rheinland